0

SV Elz – TuS Waldernbach 2:1 (2:0)

Elz startete mit viel Ballbesitz und einigen guten Chancen. Folgerichtig viel nach einem Freistoß aus dem Halbfeld das 1:0 durch Adrien Born, der souverän ins lange Eck einnickte. Waldernbach kam in Halbzeit eins zu keinen nennenswerten Torchancen. Nach einem langen Ball von Dragusha startete Dietrich in den freien Raum und blieb vor dem Tor eiskalt und konnte so das 2:0 für den Sv markieren. Mit 2:0 ging es kn die Kabinen zum Pausentee.

Halbzeit zwei begann direkt mit dem Anschlusstreffer von Waldernbach. Wilhelm Scharf konnte durch einen gut getreten Freistoß das Resultat auf 2:1 Stellen. In der Folge agierte Elz zu passiv und konnte sich bei Kim Schmitt bedanken der mehrmals den Kasten sauber hielt. In der Folge rannte Waldernbach an aber Elz konnte das Ergebnis über die Ziellinie bringen und so den ersten Dreier der Saison einfahren.

Aufstellungen:
Sv Elz: Schmitt, M.Born, Reichwein, Häckel, A.Born, Neis, Dragusha, Mohri, Dietrich, Campana (Schlag, Kaiser, Lingner, Habtemariam, Peters)
Waldernbach: Beck, Weber, Halle, Scharf, Jukovic, Zinndorf, Dempelwolf, Wagner, Frink, Seitz, Vorländer (Hermann, Berger, Skrijelj, Beck, Koljsi, Stephan)
Torschützen: 1:0 Adrien Born, 2:0 Dennis Dietrich, 2:1 Wilhelm Scharf
Schiedsrichter: Serkan Künkör
,.
Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.