Saisonabschluss- und Weihnachtsfeier der Leichtathletikfreunde 1987 Villmar

Die erfolgreichsten LfV – Athleten und Athletinnen 2023

Leslie Arbeiter – LfV-Sportlerin des Jahres 2023.

Leichtathletikfreund des Jahres wird Jean-Pierre Jung.

Das festlich geschmückte Vereinsheim war sehr gut gefüllt und platzte fast aus allen Nähten, denn es waren rund 60 Gäste der Einladung zur diesjährigen Saisonabschluss- und Weihnachtsfeier der Leichtathletikfreunde Villmar gefolgt und verbrachten ein paar schöne und harmonische Stunden, bei gespendeten Kaffee und Kuchen, sowie diversen anderen Getränken. Nach seiner Begrüßung folgte vom 1. Vorsitzenden Walter Haas eine kurze Erfolgsbilanz. Auch im Jahr 2023 konnten wieder viele Bestleistungen und großartige Platzierungen erzielt werden. 73 Athleten und Athletinnen nahmen 2023 an 44 Sportveranstaltungen teil und errangen insgesamt 162 Siege, darunter 7 Kreismeistertitel, (2 x Leslie Arbeiter, je 1 x Staecy Fleig, Christiane Fleig, Martin Frömel, Nina Erdmann und Lena Schmidt), 14 Hessenmeistertitel, (Leslie Arbeiter und Jannik Schmidt je 3 x, Lorenz Braun und Martin Frömel je 2 x und Staecy Fleig, Lio Bauer, Leon Gehrmann und Clemens Tilke je 1 x). Tolle Platzierungen gab es auch bei den Deutschen Meisterschaften: Lorenz Braun 2 x 2., Jannik Schmidt 2., 4. und 6.,  Leslie Arbeiter 3., Staecy Fleig 9. und 17. und Xenia Horst 12. und 19.

LfV-Sportlerin des Jahres 2023 Leslie Arbeiter und Leichtathletikfreund des Jahres Jean-Pierre Jung, umrahmt vom 1. Vorsitzenden Walter Haas und der 2. Vorsitzenden Heidi Jung..

7 eigene Sportfeste wurden wieder durchgeführt, von denen der 30. Villmarer Dorflauf alles Bisherige übertroffen hat. Auch hatten die LfV wieder einige gesellige Veranstaltungen wie die Freiluft-Saisoneröffnung, das Pfingstzeltlager, Grillabend, Freiluft-Saison-Abschlussfeier und die Weihnachtsfeier. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt zurzeit 210 Mitglieder, so viel wie noch nie zuvor. Die Winterwanderung ist geplant für den 13. Januar 2024. Am Ende der kurzen Bilanz bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Helfern, Spendern und Sponsoren und allen, die in irgendeiner Weise zum Wohle des Vereins tätig waren und den Verein unterstützt haben und wünschte allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest, sowie alles Gute, vor allem Gesundheit, für 2024. LfV – Sportlerin des Jahres 2023 wurde Leslie Arbeiter (Kreismeisterin Vierkampf und Diskus, Hessenmeisterin 5-Kampf, Schleuderball und Steinstoßen, 3. bei DM Schleuderball) vor Lorenz Braun (Hessenmeister und Deutscher Vizemeister Schleuderball und Steinstoßen), und Jannik Schmidt (Hessenmeister 5-Kampf, Schleuderball und Steinstoßen, Deutscher Vizemeister Steinstoßen). Es folgen Martin Frömel, Staecy Fleig, Xenia Horst, Nina Erdmann, Lena Schmidt, Christiane Fleig, Laura Fiedler, Emilia Dvortsova, Olivia Horst, Niklas Grieswald, Sophie Grieswald, Nic Binnentreu, Junia Schröder und Liam Dernbach. Der Pokal als Leichtathletikfreund des Jahres 2023 ging an Jean-Pierre Jung, der außerdem, wie alle anderen fleißigen Helfer, mit einem Präsent bedacht wurde. Dieser Pokal wurde bereits zur ersten Weihnachtsfeier 1987 gestiftet und kann von jedem Mitglied nur einmal errungen werden, für besondere Verdienste im Verein.

Eine kurze Erfolgsbilanz vom Vorsitzenden an die Gäste

Während sich im gemütlichen Vereinsheim die Erwachsenen Kaffee, Kuchen und diverse Getränke schmecken ließen und sich angeregt unterhielten, spielten die Kinder voller Begeisterung draußen oder malten hübsche Weihnachtsbilder. Dann gegen Ende, wurde es noch einmal richtig weihnachtlich. Bei leiser Berieselung von weihnachtlichen Klängen, erschien in Vertretung des Weihnachtsmannes eine Weihnachtsfrau und verteilte an alle eine kleine Gabe, worüber sich vor allem die Jüngsten riesig gefreut haben. So ging dann mit guten Wünschen zu Weihnachten und für das neue Jahr eine schöne und harmonische Weihnachtsfeier zu Ende und alle waren zufrieden und freuen sich auf das kommende Jahr 2024.

  • von Walter Haas

 

Die Jüngsten trugen der Weihnachtsfrau ein schönes Gedicht vor.
Gemütliches Beisammensein im Vereinsheim

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben