FC Dornburg – TuS Koblenz 0:3 (0:1)

Auf dem herrlichen Rasenplatz in Heringen erlebten die zahlreichen Zuschauer eine interessante Partie,in dem der Außenseiter FC Dorndorf gut dagegen hielt. Klar hatte der Regional Liga Aufsteiger mehr Spielanteile  und die besseren Möglichkeiten,aber entweder wurden die Möglichkeiten vergeben,oder irgendwie bekam ein Dorndorfer den Fuß oder Kopf dazwischen,oder einer der drei  ein gesetzten Torhüter Steffen Huttarsch,Lutz Müller und Lukas Krahnefeld zeigten ihr vorhandenes Können. In der 20.Min dann doch die Führung für die “Stahl-Elf” Torschütze Jeremy Mekoma. Nach der Pause das gleiche Bild die “Schängel-Elf” meist im Vorwärtsgang,der FC Dorndorf versuchte einen weiteren Gegentreffer zu vermeiden. Aber dennoch fielen zwei weitere TuS Treffer durch 58 Min Chahloul Aymen und in der 70.Min durch Sawaneh Yusupa. Das Spiel wurde von der TuS Koblenz aufgenommen und man konnte das im Live Stream sehen. Nach dem Spiel wurden beide Mannschaften mit Nudeln verköstigt. Damit ist die Sportwoche 2023 des TSV Heringen Geschichte,ein Dank an alle teilnehmenden Mannschaften,an das TSV Sportplatz Team und an alle Helfer und Helferinnen. 

Aufstellung FC Dorndorf: Huttarsch, BenderIwan,Kunz,Schneider,Jede, Pfau, Parisi, Kretschmer, Schierloh, Fink, Krahnefeld, Müller, Alves, Vogt,T opal, Koochi, Kröner, Bungi.
TuS Koblenz: Hauswald,Betani Baku, Wingender, Chahloul, Suleimann, Grgic, Nach, Waldminghaus, Mekoma, Mahrla, Ike, Serdarusic, von der Bracke, Qenaj, Sawaneh, Muharemi, Wybierek.

Schiedsrichter: Davin Kakmaci mit den Assistenten Luca Kloft und Luca Staat.

Zuschauer 150

Tore: 20 Min Mekoma Jeremy, 58 Min. Chahloul Aymen, 70 Min.Sawaneh Yusupha

  • – von Hans -Günter Pulch       Mehr Fotos vom Spiel könnt ihr auf der facebook-site von sport 11 sehen –  Alle Bilder von Franz-Josef Blatt

 

 

.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben