Vorbericht SGNO – RSV Würges

SGNO-Pressewart Nico Zimmermann zum Heimspiel der SG Niedershausen Obershausen in der Kreisoberliga gegen den RSV Würges am Sonntag in Niedershausen, den 13.11.22 um 15 Uhr:

“Mal wieder stehen wir nach einer eigentlich ansehnlichen Leistung am vergangenen Wochenende mit zwei zwischenzeitlichen Führungen gegen den TuS Dietkirchen II am Ende mit leeren Händen da. Grund hierfür ist erneut ein später Gegentreffer in der Nachspielzeit sowie zuvor fehlende Konsequenz für die Verteidigung des eigenen Tores gepaart mit individuellen Fehlern. Dass wir aktuell im Tabellenkeller stehen haben wir uns letztendlich selbst zuzuschreiben und resultiert hauptsächlich aus den unnötigen Punktverlusten in engen Spielen. Nun soll es im letzten Heimspiel aber nochmal ein Erfolgsergebnis geben, was ich mit der richtigen Einstellung der Jungs auch absolut für machbar halte. Beim Gegner aus Würges war in den letzten fünf Spielen mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Remis quasi alles dabei. Wir können bis auf einen Punkt an den Gegner heranrücken und wollen diese Chance auch nutzen. Moritz Zipp und Louis Weis fehlen neben den Langzeitverletzen. Omar Jamac hingegen könnte sein Comeback feiern.”

 

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben