TuS Kubach – RSV Würges 1:8   (1:4)

Frauen Meister des RSV Würges

Mit einem 8:1 beim TuS 1945 Kubach beenden die Mädels vom Goldenen Grund ihre Saison in der Kreisoberliga Wiesbaden.

Der Aufstieg in die Gruppenliga war vor der Partie bereits gesichert. Somit konnten die RSV Frauen frei aufspielen und zeigten bereits in der 1. Halbzeit mit einem 4:1, dass sie auch dieses Spiel sicher nach Hause bringen.

Mit weiteren vier Treffern in der 2. Halbzeit erhöhten sie dann zum 8:1 Endergebnis.

Durch ihre vier erzielten Treffer sicherte sich Katharina Naderer zudem die Torjägerkrone in der KOL Gruppe 2. Auch Tina Belke konnte ihr Trefferkonto um weitere drei Tore ausbauen und belegt mit 13 Treffern Platz 3 in der Torjägerliste. Einen weiteren Treffer steuerte Ina Gangl zum zwischenzeitlichen 5:1 bei.

Mit dieser erneut starken Leistung beenden die Frauen des RSV Würges ihre beeindruckende Saison und sind mit sieben Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten VfR Limburg 07 und 63:6 Toren ungeschlagen.

TuS Kubach: Fiedler, Preußner, Neumann, Rohde, Weber, König, Baumann, Eichhorn, Usludur, Frühwirth, Müller  (Horn)

RSV Würges: Hofmann, Theeß, Belke, Zerbst, Leitsch, Gangl, Seel, Reuter, Kremer, Heimbürger, Naderer  (Haberhauer, Czerny)

Tore: 0:1 Katharina Naderer (2. Min.), 0:2 Tina Belke (5. Min.), 0:3 Katharina Naderer (10. Min.), 1:3 Aylin Usludur (34. Min.), 1:4 Katharina Naderer (39. Min.), 1:5 Ina-Sophie Gangl (50. Min.), 1:6 Katharina Naderer (60. Min., FE), 1:7 und 1:8 Tina Belke (62. & 66. Min.)


Schiedsrichter: Peter Weisbender

Bericht: Mario Naderer

 

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben