0

Rückschläge im Kampf um die Relegationsplätze für TTC Oberbrechen II und TTC Staffel IV

Ba Trung Pham sorgte mit dem TTC Offheim IV für eine Überraschung: 9:5 hieß es gegen Oberbrechen II

Limburg-Weilburg. Kaum hatte sich Oberbrechen II in der Tischtennis-Bezirksklasse 1 zuletzt eine gute Ausgangsposition verschafft, büßte man die nun durch die 5:9-Niederlage beim TTC Offheim IV wieder ein. Dillhausen/Barig-Selbenhausen zeigte sich dagegen wieder erholt und landete ebenso einen 9:0-Kantersieg wie Niederzeuzheim. Eisenbach II verspielte eine klare Führung gegen Hausen III (7:9). In der Gruppe 2 ist der Kampf um Rang 2 hinter Hausen II (kampfloses 9:0 gegen den TTC Bad Camberg) wieder offener, denn Haintchen besiegte Staffel IV im Verfolgerduell mit 9:7. Der TV Erbach (3:9 bei Limburg 07) wartet immer noch auf den ersten Punktgewinn. Die Relegation droht weiterhin Hintermeilingen (6:9 gegen Wirbelau) und Heringen II (1:9 gegen Offheim III). Dorndorf verpasste beim 7:9 in Blessenbach die frühzeitige Rettung.
Bezirksklasse Nord 1

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – VfR 1919 Limburg 9:0: Engelmann/D. Jung, Heller/Rothe und Bueger/Dan. Melchert fertigten den ersatzgeschwächten Gast ab und ließen nur fünf Satzgewinne auf der Gegenseite zu.

TTC Eisenbach II – TTC Hausen III 7:9: Eine 6:2-Führung nutzten Ott/Stibane, Christ/Buß, Stibane, Gattinger, Christ, Buß und Ebel nicht zum Punktgewinn. Vielmehr konterten Jö. Campana/H. Weber, Reuter/W. Weber, Jö. Campana (2), W. Weber (2), Groß, Reuter und H. Weber zum Auswärtssieg.

TTC Offheim IV – TTC Oberbrechen II 9:5: Pham/Müller, St. Gartner/Schmorleitz, St. Gartner (2), Schmorleitz (2), Pham, Müller und Eckelt nahmen von Anfang an das Heft des Handelns in die Hand, sodass Höhler/Jakobi, Jakobi, Höhler, R. Jung und Molsberger zu spät zu ihren Gegenpunkten kamen.

TTC Dorchheim/Hangenmeilingen II – TTC Niederzeuzheim 0:9: Neun Satzgewinne für die Gastgeber, aber kein Ehrenpunkt gegen Meilinger/Martin, Schütz/Schneider und Heep/Frodl.

Bezirksklasse Nord 2

TuS Haintchen – TTC GW Staffel IV 9:7: Viel Spannung und sehenswerte Begegnungen beim knappen Heimerfolg von M. Behrendt/Horneck (2), Schmitt/Ammelung, Ammelung (2), Horneck (2), Schmitt und M. Behrendt gegen Cerny/Kretzer, Jo. Reinhardt (2), S. Orgler, Ja. Reinhardt, Cerny und Kretzer.

TTC Hausen II – TTC Bad Camberg 9:0 kampflos.

SG Blessenbach – FC SW Dorndorf 9:7: Mit starkem Schlussspurt sicherten sich Hörl/Mehl (2), Laus/Weber, Weber (2), Laus, Hörl, Mehl und Dragesser den knappen Heimsieg gegen Weber/Kupka, Weber (2), Schmitz (2), Kupka und Kühn, die 7:5 geführt hatten.

TTC Hintermeilingen – TuS Wirbelau 6:9: Ohne Doppelgewinn verpassten Muth (2), Stein (2), Herold und M. Bill einen möglichen Erfolg gegen O. Saam/Eller, M. Saam/König, Gnendiger/Richter, M. Saam (2), Gnendiger (2) und König (2).

VfR 07 Limburg – TV Erbach 9:3: Sievers/Calgan, A. Czech/Paar, Sievers (2), Calgan (2), Schnaider, St. Stadtmüller und Paar zogen nach ausgeglichenem Beginn und Gegentreffern von Hartmann/T. Rath, Herborn und Hartmann davon.

TSV Heringen II – TTC Offheim III 1:9: Der Ehrenpunkt von Kämpfer/Schmidt wurde von Wörsdörfer/V. Haupt, Pham/Müller, Schaffert (2), Wörsdörfer, V. Haupt, T. Blättel, Pham und Müller locker übertrumpft. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.