0

Halbzeitmeister TTC Lindenholzhausen strauchelt bei Dillhausen/Barig-Selbenhausen II mit 5:9

Martin Engelmann vom TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II

Limburg-Weilburg. Halbzeitmeister Lindenholzhausen kassierte zum Rückrundenstart in der Tischtennis-Bezirksklasse 1 seine zweite Niederlage und musste Bezwinger Dillhausen/Barig-Selbenhausen II (5:9) sowie Elkerhausen (9:3 bei Dorchheim/Hangenmeilingen II) vorbeiziehen lassen. Ohne Punktgewinn bleibt Dorchheim/Hangenmeilingen II, das auch bei Oberbrechen II mit 1:9 unter die Räder geriet. Heimsiege landeten auch Eisenbach II und Niederzeuzheim.

In der Bezirksklasse 2 lief fast alles in normalen Bahnen. Tabellenführer Hausen II deklassierte Limburg 07 mit 9:2, Staffel IV besiegte im Verfolgerduell Offheim III mit 9:5.Nicht unbedingt erwarten konnte man das 8:8, mit dem Dorndorf dem TTC Bad Camberg einen Punkt abknöpfte. Ohne Punkte blieben in der Abstiegsregion Heringen II (4:9 gegen Wirbelau) und Hintermeilingen, das in Blessenbach knapp mit 7:9 scheiterte.

 

Bezirksklasse Nord 1

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – TTC Lindenholzhausen 9:5: Im Schlagerspiel konnten die Gastgeber dank dem glänzenden Doppelstart (Heller/Schick, Burger/Melchert, Engelmann/D. Jung) sowie Schick (2), D. Jung (2), Heller und Engelmann das Fehlen von Rothe eher kompensieren als die Gäste das von Stein und Sahl. M. Eichhorn (2), Kaiser, Hasselbächer und Bäcker konnten nur noch verkürzen.

TTC Eisenbach II – TTC Offheim IV 9:2: Deutlich hatten Gattinger/Ebel, Otto/Stibane, Christ/Buß, Otto, Stibane, Gattinger, Christ, Buß und Ebel den stark ersatzgeschwächten Gast, bei dem S. Gartner (2) gefiel, im Griff.

TTC Dorchheim/Hangenmeilingen II – TuS Elkerhausen 3:9: Nur zu Beginn konnten Kottas/Stiefl, W. Schmid und Stiefl einigermaßen mithalten, dann spielten Kapp/Schloß, Matzner/Knörr, Matzner (2), Kapp (2), Schloß, Frank Tamme und Knörr ihre Überlegenheit aus.

TTC Oberbrechen II – TTC Dorchheim/Hangenmeilingen II 9:1: R. Jung/H. Jung, Höhler/Molsberger, Jakobi/Stillger, H. Jung (2), Höhler, R. Jung, Jakobi und Stillger ließen nur den Ehrenpunkt durch Diefenbach zu.

TTC Niederzeuzheim – TTC Hausen III 9:4: Meilinger/Martin, Titz/Frodl, Martin (2), Titz, Frodl, Lammai, Meilinger und Heep nutzten ihr Heimrecht und ließen L. Weber/Mallabré, Groß (2) und W. Weber abblitzen.

Bezirksklasse Nord 2

SG Blessenbach – TTC Hintermeilingen 9:7: Der Gewinn aller Doppel war für den knappen Heimsieg von Hörl/Mehl (2), Legner/Bücher, Laus/Weber, Weber (2), Legner, Laus und Mehl entscheidend. So verpassten Muth (2), Stein, Kewitz, Christ, Bill und M. Beul nach 6:4-Führung einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf.

TTC Hausen II – VfR 07 Limburg 9:2: Auch zum Rückrundenstart ließen Drews/Lüdicke, Je. Campana/Schmitt, Franz/Jö. Campana, Drews (2), Lüdicke, Schmitt, Jö. Campana und Je. Campana keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Sievers und Temme sorgten für die Gegenpunkte.

TTC GW Staffel IV – TTC Offheim III 9:5: Im Verfolgerduell erwischten Reinhardt/Reinhardt, Wolf/E. Distler, Cerny/Kretzer, Wolf (2), Ja. Reinhardt (2) und Kretzer (2) gegen Wörsdörfer, V. Haupt, Pham, Schaffert und Th. Blättel den besseren Start (5:1).

FC SW Dorndorf – TTC Bad Camberg 8:8: Nach 8:4-Führung für die Gastgeber dank Weber/Kupka, Weber (2), Schmitz (2), Kupka, Schlitt und Kühn eher ein Punktverlust. Doch Lottermann/Krampe (2), Schneider/Eichhorn, Kremer (2), Krampe, Schneider und Eichhorn verdienten sich das Remis im Endspurt.

TSV Heringen II – TuS Wirbelau 4:9: Kämpfer/Luttenberger, Schmidt, Crecelius und M. Conrad kämpften sich nach klarem 1:6-Rückstand noch einmal heran, doch O. Saam/Eller, Gnendiger/Richter, Eller (2), Gnendiger (2), O. Saam (2) und M. Saam konterten zum Auswärtssieg. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.