0

Andreas Schütz (TuS Wallmerod) gewinnt 10 km-Lauf bei Dornburger Winterlaufserie

Leonie Reichel rechts Streuler TRI Kids RSG Montabauer 222 Jason Brinkmann TV Rennerod- Foto: Franz-Josef Blatt

 Langendernbach. Der dritte Lauf der 30. Winterlaufserie der LG Dornburg ging mit einem Sieg für den Leichtathletikkreis Westerwald durch Andreas Schütz (TuS Wallmerod) zu Ende.

Andreas Schütz (TuS Wallmerod) gewann nach 37:23 Minuten den 10 km-Lauf vor Lars Breuer (LG Brechen/37:27) und Jörg Martin (Zehnhausen) in 40:03 Minuten. Damit holte Schütz nicht nur den Klas-sensieg der Senioren M 45 beim dritten Lauf, sondern sicherte sich die Serienwertung seine Klasse mit der Gesamtzeit aller drei Wertungsläufe von 1:54:18 Stunden. Im Ziel meinte Schütz: „ Heute lief es eigentlich ganz gut und ich hatte Lars Breuer im Griff. Nur alles wird etwas langsamer.“ Insgesamt gab es für die Starter des Leichtathletikkreises Westerwald wiederum vierzehn Erfolge, siebenmal beim Laufnachwuchs und siebenmal im Seniorenbereich.

Familie Bäcker RSC Montabaur mit Andreas Schütz rechts TuS Wallmerod Sieger der Winterlaufserie 2019 Foto: Franz-Josef Blatt

Die jüngsten Startern mussten 500 Meter laufen und Ida Willwacher (TuS Bad Marienberg) holte sich den Klassensieg W 7 in 2:02 Minuten und Joshua Kaiser (Steuler TriKids RSG Montabaur) landete nach 2:33 Minuten auf Rang sechs der Schüler M 7. Schnellste Westerwälder Schülerinnen auf der 1000 Meter-Strecke waren gleich zwei Schülerinnen, denn Ida Wendland holte sich in 3:57 Minuten den Klassensieg der W 9 und auch Lucie Bäcker (beide Steuler Tri Kids RSG Montabaur) wurde Siegerin der Schülerinnen W 10. Leo Wendland (Steuler Tri Kids RSG Montabaur) gewann nach 3:35 Minuten die Schülerklasse M 12 und Erik Malgin (Team Triathlon Dreikirchen) sicherte sich in 3:33 Minuten die Wertung M 11. Solea Eulberg , ebenfalls Triathlon Dreikirchen setzte sich nach 3:45 Minuten bei den Schülerinnen W 11 durch und schließlich gab es durch Jan Flick (TuS Bad Marienberg) nach 3:49 Minuten einen weiteren Klassensieg bei den Schülern M 10 für den wieder sehr erfolgreichen Laufnachwuchs.

Klassensiege bei den Seniorinnen gingen an Marita Brenk (LG Westerwald) in 58:07 Minuten in der Kategorie W 60 und Sabine Schneider (Biermarathon Hachenburg) war nach 59:51 bei den Seniorinnen W 55 erfolgreich. Leonhard Skalski (WSG Bad Marienberg) gewann in 53:43 Minuten die Wertung der MJ U 18 und Matthias Stahl war nach 46:06 Minuten in der Klasse M 35 für die Basaltköppe Bad Marienberg erfolgreich.  Werner Quirmbach (TuS Wallmerod) sorgte nach 52:56 Minuten in der Klasse M 75 für einen Klassensieg, während Josef Hanz (Lauftreff Alpenrod-Nistertal) zum Klassensieg M 80 eine Zeit von 1:19:53 Stunden benötigte.

In der Serienwertung werden die Laufergebnisse der Läufe von Frickhofen und Wilsenroth und dem aktuellen Lauf erfasst und somit waren die Westerwälder Starter auch hier stark präsent.

Ida Wendland Streuler TRI Kids RSG Montabaur Foto: Franz-Josef Blatt

Ergebnisse vom dritten Serienlauf:

Auszug aus der Ergebnisliste: 1000 m-Lauf: Schülerinnnen W 10: 3. Celine Schütz (Steuler Tri Kids) 4:12 Min. W 11: 3. Nina Lieb (Team Triathlon Dreikirchen) 4:13; W 13: 2. Leonie Reichel (Steuler Tri Kids) 3:37;  W 8: 3. Mascha Rüb 4:26; Schüler M 9: 5. Ben Bandyla 4:36; M 11: 4. Luis Diefenbach 3:43; 5. Kolja Rüb 3:45; (alle Triathlon Team Dreikirchen); M 12: 2. Jason Brinkmann (TV Rennerod) 3:43; 4. Finn Ortseifen 4:11; M 13: 5. Ben Schuld 3:56; 6. Til Neuburger 4:11 (alle Team Triathlon Dreikrichen). 5 km-Lauf: Frauen:  Silja Bäcker 21:16; Männer: 4. Andreas Bäcker 18:39 (beide Kern-Haus-Team RSG Montabaur). Walking: 3. Karl-Heinz Hannappel (SC Dreikirchen) – 1. M 70 – 33:23 Min.

10 km-Lauf: Männer: 2. Nils Klöckner (RSG Montabaur) 45:18; M 30: 2. Manuel Würpel 42:23; 4. Kevin Keßler 48:03; (beide WSG Bad Marienberg); M 35: 3. Matthias Müller 43:25; 4. Robin Schulte 44:16 (beide Lauf Rennerod) W 35: 2. Isabelle Schmidt-Beyer (TV Rennerod) 53:28; M 40: 2. Christian Diefenbach (Team Triathlon Dreikirchen) 41:19; M 45: 2. Jörg Martin (Zehnhausen) 40:03; 6. Michael Jochen (SV Wilsenroth) 53:19;  M 50:  3. Kai Heuzeroth (Basaltköppe Westerwald) 41:24; M 65: 2. Dietmar Janke (LG Westerwald) 48:31; 3. Reinhold Krämer (Biermarathon Hachenburg) 48:52;.    Klaus Wissgott

Marita Brenk LG Westerwald- Foto: Franz-Josef Baltt

Serienwertung aus drei Läufen:

500  m: 1. Ida Willwacher (TuS Bad Marienberg) 6:24 Min.; 1000 m: W 8: 1. Mascha Rüb (Tria Dreikirchen) 13:40; W 9: 1. Ida Wendland  11:36; W 10: 1. Celine Schütz 12:45 beide (Steuler Tri Kids RSG Montabaur); M 10: 1. Jan Flick (TuS Bad Marienberg) 11:56; M 11: 1. Erick Malgin 10:53; 4. Kolja Rüb 11:34; (beide Tria Dreikirchen); M 12: 1. Leo Wendland (Steuler Tri Kids) 10:48; M 13: 4. Ben Schuld 12:09; 5. Till Neuburger 12:50 (beide Tria Tem Dreikirchen). 10 km-Lauf:  W 35: 1. Isabelle Schmidt-Beyer (TV Rennerod) 2:47:08 Std.; W 55: 1. Sabine Schneider (Biermarathon Hachenburg) 2:58:21; W 60: 1. Marita Brenk (LG Westerwald 2:58:57; MJ U 18: 1. Leonhard Skalski 2:39:29 Std.; M 30: 2. Manuel Würpel 2:07:40; 4. Kevin Keßler 2:28:48; (alle WSG Bad Marienberg); M 40: 2. Christian Diefenbach (Traithlon Team Dreikirchen) 2:07:39; M 45: 2. Martin Jörg (Zehnhausen) 2:03:59; 5. Michale Jochen (SV Wilsenroth) 2:47:19; M 65: 1. Reinhold Krämer (Biermarathon Hachenburg); 2:25:30; 2.Dietmar Janke (LG Westerwald) 2:26:49; 3. Bernd Homm- rich (TuS Montabaur) 3:18:40; M 75: 1. Werner Quirmbach (TuS Wallmerod) 2:40:40; M 80: 1. Josef Hanz (Lauftreff Alpenrod-Nistertal) 4:06:53.

Mehr Bilder vom Lauf können Sie auf der facebook-site von . sport 11 sehen (alle Bilder von Franz-Josef Blatt)

 

 

 

.

 

 

Kategorie: Leichtathletik Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.