0

30. Winterlaufserie der LG Dornburg im Ortsteil Wilsenroth

Cristiane Ermert, Kern- Haus Team RSG Montabaur Foto: Franz-Josef Blatt

Wilsenroth. Für die Läuferinnen und Läufer des Leichtathletikkreises Westerwald gibt es kein schlechtes Laufwetter, denn trotz der widrigen Windverhältnisse waren sie beim zweiten Lauf der 30. Winterlaufserie der LG Dornburg im Ortsteil Wilsenroth präsent und kamen erneut zu einer Reihe von Klassensiegen.

Siebenmal war der Laufnachwuchs erfolgreich und neunmal holten sich die Senioren Klassensiege und die Gesamtsiegerin der Frauen kommt mit Christiane Ermert (Kern-Haus-Team RSG Montabaur) aus dem heimischen Raum.

Im Nachwuchsbereich war zunächst Juna Bäcker (Steuler TriKids RSG Montabaur) im 500 m-Lauf als Klassensiegerin W 7 nach 1:52 Minuten im Ziel und Dritte wurde Ida Willwacher (TuS Bad Marienberg) in 2:05 Minuten. Im Lauf über 1000 Meter gewann Ida Wendland in 3:45 Minuten die Wertung und ihre Vereins-Kollegin Lucie Bäcker (Steuler Tri Kids RSG Montabaur) sicherte sich nach 3:48 Minuten den Klassensieg W 10 vor Celine Schütz in 4:16 Minuten. Solea Eulberg (Triathlon Team Dreikirchen) war nach 3:46 Minuten als Klassensiegerin W 11 erfolgreich. Der Erfolg bei den Schüler M 9 ging nach 3:59 Minuten an Pius Seebach (FV Rennerod) und Erik Malgin (Triathlon Team Dreikirchen) gewann nach 3:37 Minuten die Wertung der Schüler M 11. Starke 3:29 Minuten benötigte Leo Wendland (Steuler Tri Kids RSG Montabaur) um sich den Sieg bei den Schüler M 12 zu sichern.

Manuel Würpel, WSG Bad Marienberg Foto: Franz-Josef Blatt

Im Lauf über 10 km sicherte sich Christiane Ermert nach 46:54 Minuten den Gesamtsieg der Frauen. Isabella Schmidt-Beyer (TV Rennerod) wurde nach 56:58 Minuten Klassensiegerin W 35. Sabine Schneider (Biermarathon Hachenburg) war in 59:52 Minuten bei den Seniorinnen W 55 erfolgreich und schließlich rundete Marita Brenk (LG Westerwald) mit der Laufzeit von1:00:57 Stunden die Erfolge der Westerwälder Seniorinnen als Klassensiegerin W 60 ab. In 51:50 Minuten holte sich Leonhard Skalski (WSG Bad Marienberg) den Erfolg bei der männlichen Jugend A. Andreas Schütz (TuS Wallmerod) wurde Zweite über die 10 km nach 38:48 Minuten und konnte den Gesamtsieger Lars Breuer (LG Brechen/38:12) nicht gefährden und sicherte sich den Klassensieg M 45. Weitere Klassensiege gab es durch: Reinold Krämer (Biermarathon Hachenburg)in 48:17 (Klasse M 65), vor Dietmar Janke (LG Westerwadl/48:57), durch Werner Quirmbach (TuS Wallmerod) in 54:06 (Klasse M 75) sowie durch Josef Hanz (Lauftreff Alpenrod-Nistertal) in der Kategorie M 80. Nach 33:50 Minuten war Karl-Heinz Hannappel (SC Dreikrichen) als bester Walker auf der 5 km-Strecke im Ziel. Beste Walkerinn: Rosalie Hommrich (LF Montabaur/45:11).

  • von Klaus Wissgott                                                                                                                                                                      Mehr Fotos von der Veranstaltung könnt ihr auf der facebook-site von sport 11 sehen (alle Bilder von Franz-Josef Blatt) 
  • Kevin Keßler WSG Bad Marienberg Foto: Franz-Josef Blatt

.

Andreas Schütz Tus Wallmerod 2.Platz 10Km-38:48 Min Foto: Franz-Josef Blatt

Kategorie: Leichtathletik Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.