Spielberichte SGNO

SG Niedershausen/ Obershausen – SG Nord 2:0 (1:0)

Zuschauer: 90

Schiedsrichter: Daniel Nerlich (Wetzlar)

Tore:
1:0 Florian Klaner (43.)
2:0 Florian Klaner (47., Foulelfmeter)

Zeitstrafe: /
Rote Karte: /
Besonderes Ereignis: /

SG Niedershausen Obershausen :
Müller, Leiner, Kissel, Störzel, Gröger, Weis, von Heynitz, Flo Klaner, Arslan, Hardt, Croicu (Heil, Nackowitsch, Zipp)

SG Nord:
Funk, Stähler, Hen, Rademacher, Gencer, Traudt, Jung, Prohaska, Moise, Cicero, Schuth (Mühl, Metovic, Hannapel)

Spielbericht:
In der ersten Halbzeit ereigneten sich kaum nennenswerte Szenen. Der Fußball beider Mannschaften war wenig ansehnlich, sodass es auch kaum zu Torschüssen kam. Erstes nennenswertes Ereignis war die offensichtlich schwere Knieverletzung von Davide Cicero, dem wir auf diesem Weg alles Gute wünschen. Kurz vor der Halbzeitpause weckte Torjäger Florian Klaner die Zuschauer dann, als er nach einem Pass von Patrick Störzel alleine auf den gegnerischen Torhüter zulief und diesen zum 1:0 tunnelte (43.). Nach der Halbzeit erhöhte der selbe Akteur, weil Leon Kissel zuvor am Rande des Strafraums elfmeterwürdig zu Fall gebracht wurde. Vom Punkt traf Florian Klaner gewohnt souverän (47.). Danach hätte Schiedsrichter Nerlich die Partie eigentlich auch abpfeifen können, denn es passierte kaum noch etwas. Die SG Nord hatte zwar mehr Spielanteile, kam aber maximal bis zum Strafraum der SGNO. Die Hausherren verwalteten hingegen das Ergebnis und konnten so den vierten Sieg in Folge feiern.

Fazit:
Pflichtaufgabe erfüllt. Weiter geht’s!

——————-
SG Niedershausen Obershausen II – SG Nord II 4:1 (1:1)

Schiedsrichter: Caner Akcos (Friedrichsdorf)

SG Niedershausen/ Obershausen II:
Vorländer, Ströhmann, J. Hardt, Brückner, G. Kissel, A. Frank, Bernhardt, Schlagheck, Felix Klaner, Fröhlich, Jacobs (Ehrhardt, T. Müller, M. Frank)

SG Nord II:
Imbessbes, Kula, N. Schneider, D. Schneider, Alberg, Busch, Trinz, Andres, Zimmermann, Orschel (Geis, Steidl, Klein)

Tore:
1:0 Marc Bernhardt
1:1 unbekannt
2:1 Marc Bernhardt
3:1 Marc Bernhardt
4:1 Gabriel Kissel

Zeitstrafe: /
Rote Karte: /
besonderes Ereignis: /

Spielbericht:
Auch wenn sich die favorisierte SG Niedershausen Obershausen II in der ersten Hälfte noch ziemlich bitten ließ und mit dem Ergebnis von 1:1 in die Halbzeitpause ging, war der Endstand von 4:1 am Ende letztlich verdient und souverän. Matchwinner an diesem Tag war der dreifache Torschütze Marc Bernhardt, der dafür sorgte, dass weitere drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gewonnen werden konnten. Gabriel Kissel setzte mit einer feinen Einzelleistung den Schlusspunkt der Partie.

Fazit:
Pflichtaufgabe erfüllt. Weiter geht’s!

Verfasst : Nico Zimmermann, Spielausschuss SGNO

 

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben