Aarts erster Freiluftstart über 100 m und 80 m Hürden – Kreisrekord jeweils um 8 Hundertstel verpasst

Die erfolgreiche Staffel

3x 800 m-Staffel der U14 wird überraschend Vizemeister

Die Rheinland-Pfalz- und Rheinlandmeisterschaften der Langstaffeln in Ochtendung waren für die Starter der LG Lahn-Aar-Esterau ein voller Erfolg.

Die 3×800 m-Staffel der Frauen mit der Sprinterin Anna Peiker (wJU20), der erst kürzlich nach langer Pause zur Leichtathletik zurückgekehrten Sarah Schmidt (wJU18) sowie Csenge Peiker lief in 8:32,48 min auf Platz 4 in der Rheinland-Pfalz-Wertung und Pl. 3 in der Rheinland-Wer-tung.

Kurz zuvor war die mU14 über die gleiche Strecke gestartet. Mit Oskar Jüngst, Henry Herpel und Max Holhäuser, alle dem jüngeren Jahrgang der M12 angehörend, sollten die Athleten ein-mal auf höherer Ebene „Wettkampflust schnappen“.  Oskar lief gleich nach dem Start ein coura-giertes Rennen, hatte gegen den Läufer der ersten Neuwieder Staffel zwar keine Chance, hielt aber alle weiteren 6 Läufer deutlich auf Abstand. Mit der schnellsten Laufzeit der LG-Läufer übergab er auf Platz 2 liegend das Staffelholz an Henry, der mit etwa gleichen Abständen nach vorne und hinten Max als Schlussläufer ins Rennen schickte. Unter den 8 Staffeln hielt auch er den Platz und führte die LG-Staffel überraschend in 8:31,65 min als Vize-Rheinland-Pfalz- und Vize-Rheinlandmeister ins Ziel.

Aart kurz nach dem Start

Neben den Staffelmeisterschaften wurden im Rahmenprogramm Sprints und Hürdensprints an-geboten. Erstmals startete Aart Brünner (M14) auf den neuen Streckenlängen mit tollen Zeiten. Nach 100 m stoppte die Uhr in 12,06 s und über 80 m Hürden in 11,56 s. Damit siegte er nicht nur deutlich in seiner Altersklasse, sondern hätte ebenfalls deutlich die Starter der M15 geschlagen Über beide Strecken verfehlte er gleich in seinem ersten Start die jeweiligen Kreisrekorde nur um 8 Hundertstel.

  • Staffel auf dem Siegerpodest nach der Siegerehrung
    Eleonore Schiebel

 

Henry

 

Oskar nach etwa 150 m

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben