Spielberichte FCA I und FCA II

FCA Niederbrechen II gegen SG Taunus II 4:0 (1:0)

Die Alemannen waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und erstickten jegliche Offensivbemühungen der Gäste im Keim. DieHausherren taten sich in der Vorwärtsbewegung zwar selbst schwer, jedoch ergaben sich immer wieder vereinzelt Torchancen für den FCA. Eine dieser Möglichkeiten nutzte Janik Flögel nach gut einer Viertelstunde. Nach einer Hereingabe von Lukas Stillger blieb Flöge cool und vollendete zum 1:0. Auch in der Folgezeit kamen die Gastgeber zu guten Möglichkeiten, verpassten es jedoch noch vor der Halbzeit die Führung auszubauen. Nach Wiederanpfiff verändert sich das Bild nicht. Die Alemannen bestimmten weiterhin das Spielgeschehen und kamen immer mal wieder zu guten Torchancen. Im Gegensatz zum ersten Durchgang wussten die Brecher dieses Mal jedoch ihre Chancen zu nutzen. Nach einer Ecke in der 61. Minute stand Johannes Frei goldrichtig und traf zum 2:0. Eine gute Viertelstunde später war dann Darius Eisenbach zur Stelle und stellte auf 3:0. Jacob Schermuly flankte von der rechten Seite in die Mitte, Eisenbach nahm den Ball an ließ noch einen Gegenspieler stehen und traf trocken ins lange Eck. Kurz vor Schluss besorgte dann Jonathan Grohmann den 4:0 Endstand. Nach einem schönen Steckpass von Sebastian Schmid war Grohmann frei durch und schob gekonnt ein.

Niederbrechen: Y. Schneider, T. Schneider, Frei, Mehnert, Stillger, Chan, Schermuly, J. Eisenbach, Flögel, J. Schneider, D. Eisenbach (Schmid, Grohmann, Reusch)

Taunus: Springer, Brandenburg, Stahlberg, Peters, Albrant, Hilt, Ibrahiim, Gattinger, Back, Kahles, Muuse (Roos, Beiam, Wittlich, März, Rako)

Tore: 1:0 Janik Flögel (15.), 2:0 Johannes Frei (61.), 3:0 Darius Eisenbach (75.), 4:0 Jonathan Grohmann (87.)

FCA Niederbrechen I gegen SG Taunus I 3:2 (1:1)

Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine unterhaltsame Partie am Mittelweg in Niederbrechen. Der FCA Niederbrechen erarbeitete sich in der Anfangsphase leichte Vorteile und kam auch zu den erste Chancen der Partie. Doch ausgerechnet in die Drangphase der Alemannen schlugen die Gäste zu. Nach einer Flanke vom rechten Flügel bekamen die Hausherren den Ball nicht richtig geklärt. Marcel Jung bedankte sich und schob aus wenigen Metern zum 0:1 ein. Jedoch hatten die Gastgeber die richtige Antwort parat. Nach einem Fehler im Aufbauspiel der Gäste landete der Ball bei FCA-Stürmer Yannik Baursch, der den Ball aus 20 Metern sehenswert über Tobias Kaiser im Tor der Gäste hob. Kurz vor dem Pausenpfiff hätten die Alemannen sogar noch in Führung gehen können. Jedoch scheiterte David Rau zuerst an Tobias Kaiser und den anschließenden Nachschuss von Tim Schneider kratzte ein Verteidiger der Gäste per Kopf von der Linie.

Auch nach Wiederanpfiff kam der FCA wieder besser in die Partie und dieses Mal konnten die Schwarz-Weißen ihre Chancen auch nutzen. Nach einer schönen Kombination über den linken Flügel fand Yannik Baursch Florian Ratschker, der aus wenigen Metern zum 2:1 traf. Wenige Augenblicke später erhöhten die Hausherren dann sogar auf 3:1. Dieses Mal kombinierte sich der FCA auf dem rechten Flügel durch. Die Flanke in die Mitte fand zwar keinen Abnehmer, doch Marcel Fritz warf sich in den Befreiungsschlag und blockte den Ball ins Tor der Gäste. Jedoch steckten die Gäste nicht auf und die Partie nahm so in der Schlussphase nochmal an Fahrt auf. Zuerst wurde Jonas Roth auf Seiten der Alemannen für zehn Minuten des Feldes verwiesen. Wenig später erzielte Jakob Böhme nach Flanke von Marcel Jung den 3:2 Anschlusstreffer für die SG Taunus. Kurz vor Schluss wurde dann jedoch Erkan Demirtas von der SG Taunus wegen Meckers des Feldes verwiesen. Die Hintermannschaft der Alemannia wehrte in Überzahl die Schlussoffensive der Gäste ab und brachte die 3:2-Führung über die Zeit.

Niederbrechen: Niggemann, Roth, Breser, Born, Eggert, Ratschker, Litzinger, Rau, T. Schneider, Frank, Baursch (Fritz, J. Schneider, Eisenbach, J. Schneider, Y. Schneider)

Taunus: Kaiser, Lipinski, Camara, A. Houmami, Jung, Dedic, Koleda, Thiel, Nasri, Demirtas, Decker (Springer, Böhme, Peters, Albrant, Ibraahim, Y. Hounmani, Back, Muuse)

Tore: 0:1 Marcel Jung (27.), 1:1 Yannik Baursch (40.), 2:1 Florian Ratschker (62.), 3:1 Marcel Fritz (65.), 3:2 Jakob Böhme (75.)

Bes. Vorkommnisse: Zeitstrafe Jonas Roth (65., FCA Niederbrechen), Rote Karte Erkan Demirtas (85., SG Taunus)

  • von Tim Schneider

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben