Spielbericht SG Kirberg/Ohren I : SC Offheim I

Die Gäste aus Offheim stifteten bereits in der 3. Minute Unruhe vor dem Gehäuse der Heimelf,
ohne diese Situation ausnutzen zu können. Kirberg/Ohren kam danach besser ins Spiel.

Dustin Butzbach konnte nach einem Diagonalball von der rechten Seite, mit links abziehen

und markierte mit einem Flachschuss die 1:0 Führung. In der Folgezeit war Kirberg/Ohren
zunächst am Drücker. Doch mit dem 1:1 Ausgleich nach einem sauber vorgetragenen Konter

kam der SC Offheim zunehmend ins Spiel und ließ den Ball gut laufen.

Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren, diejenigen mit der ersten Möglichkeit.
Doch Offheim fand wieder zurück ins Spiel und mit einem sehenswerten Heber brachte Dominik Schwertel seine
Farben in Führung. Spiegelgleich zu diesem Treffer markierte Spielertrainer Daniel Dylong den 2:2 Ausgleich auf der anderen

Seite des Spielfeldes.

Das Spie wogte nun hin und her, wobei Offheim die etwas besseren Chancen hatte.
Als alle mit einem Remis rechneten, kam es in der Nachspielzeit doch noch anders.

Bei einem Schuss von 16-17 Meter mitten in eine Spielertraube, pfiff Schiedsrichter Christian Schuster
einen umstrittenen Handelfmeter für die Gäste.

Tobias Breitenbach ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und verwandelte sicher zum 2:3-
Unter dem Strich, kein unverdienter, wenn auch glücklicher Gästesieg.

Tore: 1:0 Dustin Butzbach 11. Minute, 1:1 23. Minute Merlin Frink, 1:2 Dominik Schwertel 62. Minute,

2:2 71. Minute Daniel Dylong, 2:3 Handelfmerter, Tobias Breitenbach 90+2.

– von Manfred Reusch

 

 

 

—————-

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben