Der TuS Linter setzt weiterhin auf Dimitrios Tsobanidis

Der TuS Linter setzt weiterhin auf Dimitrios Tsobanidis und verlängert den Vertrag mit seinem Cheftrainer.  Co-Daniel Martin beendet seine Karriere nach der Saison.

Der TuS Linter und sein Trainer Dimitrios Tsobanidis arbeiten auch in der Saison 24/25 zusammen. Darauf einigten sich der 40-jährige Übungsleiter und die Klub-Verantwortlichen einvernehmlich.

„Wir schenken Dimi auch in Zukunft unser Vertrauen und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft weiter stabilisieren und voranbringen wird“, gibt sich der Vorstand zuversichtlich.

Co-Trainer Daniel Martin hingegen beendet nach der aktuellen Saison sein Engagement wie auch seine Fußballerkarriere aufgrund anhaltender schwerer Verletzungen.

Schon jetzt danken wir Daniel für die großartige Arbeit und seinen Einsatz bei uns.

Waldemar und Viktor Kelm bleiben an Bord

 Einigung wurde ebenso mit Waldemar Kelm (2.Mannschaft) und seinem Bruder Viktor Kelm (3.Mannschaft) erzielt. Beide werden ihre erfolgreiche Arbeit im Trainerteam auch in der Spielzeit 24/25 fortsetzen.

RF7

 

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben