Dennis Rohmann bleibt auch zur neuen Saison Trainer der TSG

Der klassische Handshake zur Vertragsverlängerung zwischen dem Vorsitzenden der TSG Oberbrechen, Ludger Roth (r.), und Dennis Rohmann (l.) Foto: Sascha Lanzel

Die TSG Oberbrechen freut sich, verkünden zu dürfen, dass Dennis Rohmann auch in der kommenden Saison 2024/25 als Cheftrainer der 1. Mannschaft tätig sein wird. Rohmann übernahm die Trainerposition zu Beginn der Saison 2023/24 als Nachfolger von Alexander Schraut und hat sich seitdem als äußerst kompetent und engagiert erwiesen. Unter seiner Leitung zeigte die Mannschaft in der ersten Saisonhälfte herausragende Leistungen, was zur Winterpause zu einem vielversprechenden 7. Platz in der Kreisoberliga Limburg-Weilburg führte.

Ludger Roth, Vorsitzender der TSG Oberbrechen, äußerte seine Freude über die Verlängerung der Zusammenarbeit und blickt optimistisch in die Zukunft: „Wir sind äußerst zufrieden mit Dennis’ Arbeit und seinem Umgang mit allen Beteiligten und freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit.“

Auch Dennis Rohmann äußerte sich zu seiner Vertragsverlängerung und dankte vor allem für das entgegengebrachte Vertrauen. „Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der TSG und den Jungs. Vor allem aber darauf, an der Weiterentwicklung jedes Einzelnen zu arbeiten und gemeinsame Ziele zu verfolgen“, so der Cheftrainer der 1. Mannschaft.

In der kommenden Rückrunde kann er zudem auf einen namhaften Rückkehrer im Dress der TSG setzen. Mohammed Amin al Mohammad, besser bekannt als „Hamudi“, kehrt nach einem 1 ½-jährigen Intermezzo beim RSV Weyer zur TSG Oberbrechen zurück. Der wendige Flügelflitzer verabschiedete sich im Sommer 2022 mit beeindruckenden 21 Treffern und zahlreichen Vorlagen aus der Kreisoberliga in die Verbandsliga und konnte beim RSV wertvolle Erfahrungen sammeln. An seiner alten Wirkungsstätte wird er der Offensive der TSG frischen Wind verleihen und das Team durch seine Variabilität weiter stärken.

  • von Sascha Lanzel

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben