Leistungsexplosion für Anna Charlotte Kölbach und Toni Schneider in Elz

von links Samuel Schollmeyer, Anna Charlotte Kölbach und Toni Schneider

Der  Werfertag auf dem Turnplatz “Am Alten Straßenberg” beim TV Elz, zeichnete sich bei hochsommerlichen Temperaturen als ein gut organisierter Wettkampf aus! Aus sportlicher Sicht hatte sich die Teilnahme für die Hachenburger Leichtathleten im Trikot der LG Westerwald ebenfalls gelohnt! Zunächst ging Samuel Schollmeyer (U18) im Kugelstoßen an den Start. Mit soliden 10,99 m konnte er den Wettkampf für sich entscheiden. Auch der anschließende Diskuswurf der MJ U18 ging an Samuel. Auf 38,77 m schleuderte er den 1,5kg Diskus und damit immerhin auf seine zweitbeste Wettkampfweite der Saison. Der noch junge Toni Schneider (M13) war im Kugelstoßen in seiner Klasse nach der Steigerung in Westerburg diesmal nicht zufrieden. Mit 8,24 m belegte Toni dennoch den 2. Platz. Beim Diskuswerfen starte Toni zunächst mit einem ungültigen Versuch. Er steigerte sich jedoch bis in den 5. Versuch auf die sehr starke Siegesweite von 33,98 m (29,85 m). Anna Charlotte Kölbach (W15) verbesserte sich im 4. Versuch im Kugelstoßen auf starke 10,16 m (9,73 m). Im 5. Versuch ging es noch deutlich weiter, jedoch wurde der Stoß nicht gültig gegeben. Auch im anschließenden Diskuswurf verbesserte sich Anna. Mit 28,91 m (28,46 m) holte sie sich neben dem Kugelstoß Sieg auch den verdienten Sieg im Diskuswurf.

  • von Timo Cantrix

 

,

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben