+++ Erfolgreicher Wochenspieltag für den SVW +++

Bereits am Dienstag machte die Zweite den Auftakt und legte ordentlich vor: Nach dreißig Spielminuten war der SVW durch einen Doppelpack von Knapp (9‘/29‘) und einen Treffer Disbudaks (32′) in Führung gegangen. In Hälfte zwei hatte der SVW weiterhin alles im Griff und erhöhte gar auf 4:0, nachdem Knapp einen Elfmeter in gewohnter Manier verwandelte (60‘).

Die Erste hatte am Donnerstabend den Viertplatzierten aus Elz zu Gast. Von Beginn an gab es in der einseitigen Partie nur eine Richtung, sodass der SVW schnell eine Vielzahl von Torchancen verbuchte. Zabel brachte seine Farben nach einer Viertelstunde in Front (15‘), ehe er wenige Minuten später im Sechzehner regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Geburtstagskind Schenk zum zu diesem Zeitpunkt hochverdienten 2:0 (23‘). In der Folge brachten die zahlreichen Torchancen und Standardsituationen auf Seiten der Heimelf keinen Ertrag. Die teils fahrlässige Chancenverwertung sollte mit dem einzigen Torschuss der Gäste im ganzen Spiel bestraft werden. Und dieser hatte es in sich: Di Blasio nahm sich aus mehr als 30 Metern Torentfernung ein Herz und erzielte mit einem Sonntagsschuss am Donnerstag den 2:1-Anschlusstreffer (34‘). Der Anschlusstreffer warf den SVW für wenige Minuten aus der Bahn, doch in Hälfte zwei sollte sich die Torverwertung nun endlich bessern: Zunächst erzielte Kundermann das erlösende 3:1 (58′), ehe Türk in der 75. Minute den Sack mit einem Fernschuss endgültig zumachte. Jung (80′) und Hartmann per Freistoß (90+2′) schraubten das in der Höhe verdiente Ergebnis schließlich sogar noch nach oben. 

Nach dem 2:2 Unentschieden im Parallelspiel zwischen WGB und Löhnberg “genügt” dem SVW somit im Heimspiel gegen den @sv_rw_hadamar III ein Sieg, um sich schon vorzeitig den Relegationsplatz 2 zu sichern. Zuvor bestreitet die zuletzt ebenfalls gut aufgelegte Zwote ihr vorletztes Saisonspiel gegen @svw_1926 II.

Bericht von Marius Zabel . – Mehr Fotos von Spiel könnt ihr auf der facebook-site von sport 11 sehen – Alle Bilder von Kalli van der Burg

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben