+++ SVW klettert vorübergehend auf Rang 2 +++.

Torhüter Joshua Beck”
vom TuS Waldernbach hält Elfmeter Foto Kalli van der Burg

Dadurch dass Mitverfolger Löhnberg an diesem Spieltag pausierte, hatte der SVW die Möglichkeit mit einem Sieg Rang zwei zurückzuerobern. Mit diesem Ziel im Rücken legte der SVW auch stark los und hatte bereits nach wenigen Minuten die Möglichkeit, durch einen Distanzschuss Zabels und den darauffolgenden Abpraller zu Kundermann in Führung zu gehen. Doch dies sollte schon mit der darauffolgenden Ecke gelingen, als Weber am langen Pfosten einlief und zum 0:1 einschob (5′). Das 1:1 für die Heimelf resultierte aus einem der in dieser Phase vermehrt auftretenden Abspielfehler der Gäste, die die Heimelf mit schnörkellosem Umschaltspiel auszunutzen wusste (20′). Danach spielten sich große Teile des Spiels im Mittelfeld ab, bis Kundermann eine Schenk-Flanke zum 1:2 einköpfte (36′).

In Hälfte zwei lief der Ball etwas besser durch die Reihen der Gäste. Ein Positivbeispiel war das 1:3, das Zabel selbst über die rechte Seite einleitete, der das Leder nach einem Querpass von Münsters und einer cleveren Vorarbeit Hartmanns anschließend nur noch über die Linie drücken musste (62′). Doch auch jetzt war das Spiel noch nicht entschieden, denn ein verunglückter Rückpass Roses führte dazu, dass Elcov den 2:3 Anschlusstreffer markieren konnte (69′). Glücklicherweise bleibt der SVW nach Standards eine Macht, sodass zwei Klink-Ecken mit sehenswerten Kopfballtreffern für den verdienten 2:5-Auswärtserfolg sorgten (74’/83′). Zuvor vergab der SVW noch einen Elfmeter, den TuS-Keeper Beck sehr gut entschärfte.

Damit geht es nun in die Derbywoche, in der die Zwote zunächst am Dienstag auf dem Wilsenröther Kunstrasen auf den SV Thalheim II trifft, ehe die Erste am Mittwoch gegen die Zweitvertretung der SG Nord nachlegen und Platz zwei festigen möchte.

  • von Marius Zabel     – Mehr tolle Bilder vom Spiel könnt ihr auf der facebook-site von sport 11 sehen – Alle Bilder von Kalli van der Burg

 

 

—————————————–

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben