Lotto Hessenliga RW Hadamar – Eintracht Stadtallendorf

Samstag, den 12.11.22- Anstoß: 14.30 Uhr
Nach dem enttäuschenden Ergebnis im letzten Spiel beim Aufsteiger Unter-Flockenbach, gilt es die Köpfe frei zu kriegen für die nächste Aufgabe. Mit Eintracht Stadtallendorf ist am Samstag ein Team zu Gast, dass in der vergangenen Saison erst am letzten Spieltag am angestrebten Aufstieg in die Regionalliga gescheitert ist..
Zum Saisonbeginn hatte sich das Team von Trainer  Dragan Sicaja von dem diesem „Schock“ wieder erholt und lange die Tabelle der Hessenliga angeführt. In den vergangenen Wochen lief es für die Eintracht nicht mehr so gut , sodass der Zeit „nur“ Tabellenplatz 6 zu Buche steht.

Die morgige Partie hat eine ähnliche Konstellation wie vor dem letzten Heimspiel gegen Walldorf. Wieder kommt ein vom Papier starker Konkurrent, und da zeigt sich Hadamars Mannschaft  bekanntlich deutlich besser eingestellt , als wenn es gegen einen Mitkonkurrenten um den Ligaverbleib geht.

So hofft auch Trainer Ralf Schuchardt auf eine entsprechende Vorstellung seines Teams , zumal man gegen Stadtallendorf eigentlich meist gute Spiele gemacht hat. „Wir wollen wieder über den Kampf und die Standards zum Erfolg kommen und  mindestens einen Punkt holen“ Dabei kann auch  der lange Zeit verletzte Marco Koch mithelfen, der wieder zum Kader gehört.
– Hans Reichwein

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben