FSG Dauborn/Neesbach II – RSV Würges II    4:2  (2:1)

Foto entstand gestern nach dem Sieg in der 3. Halbzeit Foto: Dieter Bäbler

FSG Dauborn/Neesbach II: Marcel Mäuer, Julien Bürger, Ben Köppel, Joshua Schmitt, Gereon Coester, André Tumma, Andreas Grossmann, Paul Busche, Jakob Schmitt, Steffen Schäfer, Daniel Weiss (Ersatz: Thomas Heil, Maurizio Kreis, Michael Komorowski, Daniele Grimaldini)

RSV Würges II: Calvin Endler, Paul Frankenbach, Felix Potthoff, Luca-Benedikt Schaus, Christian Feuerbach, Manuel Hartmann, Micha Münstermann, Tobias Glasner, Sven Bluemel, Heiko Brands, Jonas Feuerbach (Ersatz: Andreas Ochs, Rene Kirschniok, Valentin Grund) 

Tore: 1:0 Jakob Schmitt 14., 1:1 Jonas Feuerbacher 17., 2:1 ET 25., 3:1, 4:2 Steffen Schäfer 65., 90. 3:2 Heiko Brands 69. 

Schiedsrichter: Holger Lenz

 

Die schöne 3. Halbzeit

Eine faire 1. Halbzeit, eine faire 2. Halbzeit und dann…..

Das Herzstück unseres Amateurfußballs ist gestern wieder aufgelebt. Die „3. Halbzeit“.

Zu Gast in der Neesbacher Lehmgrube war die Mannschaft des RSV Würges II. Trotz der Niederlage verharrten die Gäste noch eine lange Zeit im Vereinsheim des TuS Neesbach. Chapeau und vielen Dank. Es war extrem lustig und angenehm. In der heutigen Zeit ist das nicht mehr selbstverständlich.     

  • von Dieter Bäbler

 

 

 

 

 

 

  • von Dieter Bäbler

 

 

 

.

     

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben