0

TUS Dietkirchen II – TUS Frickhofen     4:4 (2:2)

Bei sehr schwierigen Windverhältnisse kamen die jungen vom Reckenforst stark ins  Spiel. In der 8. Spielminute wurde Nick Bernhardt mustergültig in den Fuß gespielt und ging Richtung Strafraumgrenze, wo er mit seinem Abschluss zum 1:0 ins linke Eck einnetzte. In der 21. verfehlte Cristoph Kraftschik nach schönem Zuspiel von Kiritschuk nur knapp das Tor. In dieser Phase setzte die TUS Reserve den Tabellenführer aus Frickhofen mächtig unter Druck. In der 30. Spielminute wurde Ilir Tahiri im Strafraum zu Fall gebracht, so dass der Unparteiische direkt auf Strafstoß entschied. Diesen verwandelte der gefoulte Tahiri selbst zum 1:1 Ausgleich. Mit dem nächsten Angriff der TUS Reserve nutzte Cristoph Kraftschik einen Abwehrfehler der Gäste, brachte sich in aussichtsreiche Position, scheiterte aber am Aluminium. In der 37. Nutzte Tahiri einen Abwehrschnitzer der Gastgeber und brachte sein Team mit einem Schuss aus der Drehung mit 1:2 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff nutzte Bernhardt erneut ein sauberes Anspiel und glich zum 2.2 Pausenstand aus.

In der 2. Hälfte ging der Gastgeber mit einem Doppelschlag von Kraftschik (53.) und Schmitt  (55.) mit 4:2 in Führung. Aber Frickhofen steckte nicht auf. Tahiri kam nach einem zu kurz geklärten Kopfball aus 16 Meter zum Abschluss und verkürzte auf 4:3. Das letzte Tor des Tages war Philipp Röder vorbehalten, der von Tahiri bedient wurde und zum 4:4 einschoss.

Hervorzuheben ist bei der gerechten Punkteteilung, die starke Leistung der Gastgeber gegen einen souveränen Tabellenführer.

TUS Dietkirchen II: Gotthardt, Schmitt, Lengwenus, Hoffmann, Gryslo, Kiritschuk, Kraftschick, Cakal, Bernhardt, Zuckrigl, Gross (Gashi 89.)

TUS Frickhofen: Schwab, Korkmaz, Arazay, Yorulmaz, Hannappel (Schmidt 86.), Altuntas, Tahiri, Jragazpanian (Kuhn 46.), Röder, Jnid, Kaya (Tesfai 46.)

Schiedsrichter: Mate Pasalic (Frankfurt)

Tore: 1:0 Bernhardt (8.) 1:1 Tahiri (30.), 1:2 Tahiri (37.), 2:2 Bernhardt (43.), 3:2 Kraftschick (53.), 4:2 Schmitt (55.), 4:3 Tahiri (58.), 4:4 Röder (73.)

Karten:

Zuschauer:  60

  • Mario Heep

.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.