0

TTC Staffel II verliert Punkte am “grünen Tisch”

 

 

Staffel. Kein guter Auftakt für das 2. Frauenteam des TTC Staffel in der Tischtennis-Regionalliga. Die beiden Auftaktspiele (3:8 und 8:3) wurden vom Klassenleiter jeweils mit 0:8 gewertet, da die Spielerin Sabine Reinhardt trotz Sperrvermerks als Ersatz mitwirkte. Stammspielerin Josephina Neumann war verletzungsbedingt nicht einsatzfähig. Ob noch ein Einspruch gegen die Urteile seitens des TTC Staffel möglich ist, bleibt momentan offen.

Die 3:8-Niederlage gegen Fritzdorf zum Saisonauftakt kam schon nicht ganz erwartet. Die Gastgeberinnen gerieten nach der Teilung der Doppel – Li/Neumann/Reckziegel gewannen ihre Partie – schnell deutlich mit 1:5 in Rückstand. Anschließend konnten Tingzhuo Li und Cornelia Neumann-Reckziegel nur noch verkürzen, ehe die Gäste vom Rhein den deutlichen Auswärtssieg klar machten.

Viel besser lief es dann einen Tag später beim südhessischen TTC Langen mit dem relativ ungefährdeten 8:3-Sieg am Ende. Nach erneut geteilten Anfangsdoppeln, wobei Li/Neumann-Reckziegel knapp mit 3:2 siegreich blieben, ging man nun seinerseits mit 4:1 in Führung und sicherte sich über 6:2 dann den ersten Saisonsieg. Tingzhuo Li (3), Cornelia Neumann-Reckziegel (2) und Sabine Reinhardt (2), die mit einem 3:2-Erfolg nach 0:2-Satzrückstand den Weg zur klaren Führung geebnet hatte, holten die restlichen Punkte und blieben in den Einzeln ungeschlagen.

Die Urteile mit jeweils 0:8-Wertungen kamen schließlich für alle Beteiligten überraschend, sodass man vorerst ohne Punkte bleibt. uh

Kategorie: Tischtennis

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.