0

Tischtennis: Kreisebene

Kreisligen

Hinter Meister Oberzeuzheim III, der nach dem 9:1-Sieg gegen Niederzeuzheim II mit dem 5:9 bei Oberbrechen III die 2. Niederlage hinnehmen musste, sicherte sich Würges (9:1 gegen Laimbach) Rang 2 in der Gruppe 1. Absteiger Runkel II punktete noch einmal (8:8 bei Niederzeuzheim II). In der Gruppe 2 blieb Titelträger Aumenau ohne Punktverlust (9:7 mit Ersatz gegen Hintermeilingen II). Vizemeister Kirschhofen überrollte Absteiger Heringen III mit 9:0. Eschhofen musste sich auch in Lahr geschlagen geben (5:9) und rutschte auf Platz 4 ab. Und auch Hadamar III überraschte mit dem klaren 9:2-Sieg gegen Hausen IV. Die Meisterschaft in der Gruppe 3 besiegelte Villmar II mit einem 9:1-Kantersieg gegen Dehrn II. Vizemeister Werschau und Verfolger Elz IV landeten klare Siege. Der Absteiger heißt Lindenholzhausen III, der wie auch Limburg 07 II als Vorletzter eine deftige Niederlage bezog.
Kreisliga 1: Oberzeuzheim III – Niederzeuzheim II 9:1: F. Bausch/Meier, Saric/Foitzik, A. Bausch/Giebeler, A. Bausch (2), Saric, F. Bausch, Foitzik, Giebeler – Glombitza; Würges – Laimbach 9:1: Sahl/Wetzel, Scholz/Neeb, Berneiser/Becker, Sahl (2), Scholz, Berneiser, Neeb, Becker – Stroh; Niederzeuzheim II – Runkel II 8:8: Heistrüvers/Ries, Lammai/Schneider, Glombitza (2), Schneider, Kunz, Heistrüvers, Ries – Schranz/Hassner, Hirschhäuser/Kreuter, Hirschhäuser (2), Hassner (2), Schranz, Kreuter; Lindenholzhausen II – Hofen-Eschenau 9:5: Hasselbächer/R. Eichhorn, Mais/Ewert, Ries/Koch, Hasselbächer (2), Ewert (2), Mais, Ries – Schomburg, J. Stahl, A. Dauksch, U. Stahl, H. Fischer; Oberbrechen III – Oberzeuzheim III 9:5: S. Jung/O. Hannappel, Stillger/Scherer, Stillger (2), Grohmann, S. Jung, O. Hannappel, 2x kampflos – Foitzik (2), Meier (2), F. Bausch; Weilmünster II – Niederselters II 8:8: H. Weinbrenner/Atepow, Bautz/Hansel, R. Wenzel/Launhardt, R. Wenzel (2), H. Weinbrenner (2), Bautz – Straßheimer/Müller, Sandner (2), Jedmowski (2), Heinze, Straßheimer, Schröder.

Kreisliga 2: Hadamar III – Hausen IV 9:2: Emer/Schneider, Kruck/Horn, Grasse (2), Emer (2), Schneider, Hartmann, Belzer – Schmidt/Orth, Leber; Aumenau – Hintermeilingen II 9:7: Jost/Schmitt (2), Minor/Wolaschka, Jost (2), Schmitt (2), Heimerl, Schmidt – D. Wagner/Kübler, Beck (2), Erdmann (2), D. Wagner, Kübler; Kirschhofen – Heringen III 9:0: Pfeffer/Hess, Schmidt/Müller, Walter/U. Schweitzer; Obertiefenbach – Offheim V 9:1: K. Heep/Weis, Diehl/C. Heep, Schneider/Schneider, K. Heep (2), Weis, Diehl, M. Schneider, C. Heep – Sabr. Gartner; Lahr – Eschhofen 9:5: R. Blattmann/Habenicht, Spitzhüttl/Vajda, Blum/Daum, Habenicht (2), Blum (2), Daum, Vajda – Groos (2), Debo (2), Bold.

Kreisliga 3: Hirschhausen II – Elz IV 1:9: Riedl – Gerlach/Kurz, Monno/N. Montimurro, Arnold/Muth, Monno (2), N. Montimurro, J. Arnold, Kurz, Muth; Dillhausen/Barig-Selbenhausen III – Lindenholzhausen III 9:1: Wolf/Dieter Melchert, D. Jung/Güll, Da Silva/Pfeifer, Wolf (2), D. Jung, Da Silva, Güll, Dieter Melchert – Koch; Münster – Limburg 07 II 9:0: Sandner/Zimmermann, Kniesner/C. Rath, Sandner, Kniesner, Hierath, Zimmermann, Klefenz, 2x kampflos; Villmar II – Dehrn II 9:1: Burggraf/A. Heun, J. Reichwein/Geis, M. Heun/Kalbskopf, Burggraf (2), J. Reichwein, Geis, M. Heun, Kalbskopf – Höfner; Werschau – TG Camberg 9:3: Kremer/Schneider, Jaspert/Aßmann, Kremer (2), Schneider (2), Jaspert, 2x kampflos – Schmidt, Rosa, Schlicht.

1.Kreisklassen

Mit dem 9:7-Sieg (nach 0:5-Rückstand) in Neesbach (ohne Kucio) holte sich Villmar III den Titel in der Gruppe 1. Beide Teams steigen auf, der TTC Bad Camberg II geht als Dritter in die vorsorglichen Aufstiegsspiele. Absteigen muss Eschhofen II, der sich noch einmal einen Punkt beim 8:8 in Aulenhausen holte, Linter aber nicht mehr einholen konnte. In der 1./2 konnte Meister Edelsberg II die erste Niederlage (6:9 bei Blessenbach II) verkraften. Mitaufsteiger ist Reichenborn (9:7 bei Niederselters III); Kubach darf in die Aufstiegsrunde. Absteiger Falkenbach beendete die Runde mit einer 6:9-Niederlage bei Dehrn III. In der Gruppe 3 heißen die beiden Aufsteiger Eisenbach III als Meister und Obertiefenbach II, die beide zu kampflosen Siegen kamen, während Drommershausen als Dritter bei Oberbrechen IV mit 3:9 unter die Räder kam, aber in die Aufstiegsspiele darf. Niederzeuzheim III stand als Absteiger bereits fest.
1.Kreisklasse 1: Staffel V – Linter 9:1: L. Armborst/Jahn, Zips/Zips, Ch. Zips (2), Weiß, Deimling, 3x kampflos – Rein; Neesbach – Villmar III 7:9 (nach 5:0): Strom/Brummer, Schäfer/Green, Jung/Demare, Strom (2), Schäfer, Brummer – Stähler/Kiefer, J. Schütz (2), Ries (2), Haberer (2), Kiefer, D. Schön; TTC Bad Camberg II – Werschau II 9:4: Stumm/Eichhorn, M. Wohlrab/Herborn, Sturm/Dar. Rassi, Stumm (2), Herborn (2), Eichhorn, Sturm – Czichos, Böhm, A. Göbel, Wollmann; Odersbach – Dorndorf II 9:5: Tropp/Hoin, Tropp (2), Schauer (2), Lehr, Kohl, Rathschlag – Dreher/F. Wüst, Henkes/Schneider, Dreher (2), Henkes; Aulenhausen – Eschhofen II 8:8: Kroll/Kuwalik, Hauzel/Freitag, Moos/Huster, Hauzel (2), Freitag (2), Huster – Weigelt/Zimmermann, Lauer (2), Schlebusch (2), Bertram, Weigelt, Zimmermann.

1.Kreisklasse 2: Dehrn III – Falkenbach 9:6: Egenolf/Th. Kremer, Hein/Ito, Egenolf (2), Schön (2), Höfner, Th. Kremer, Hein – U. Eller/Kaufmann, Legner, U. Eller, Kaufmann, Bautz; Blessenbach II – Edelsberg II 9:6: Beyer/Scherber, Gessner/Bücher, Scherber (2), Gessner (2), Bücher (2), Schröder – Ochs/Schmidt, Ochs (2), Schmidt (2); Limburg 19 II – Villmar IV 9:6: Maldaner/Stein, Masldaner (2), Stein (2), Kexel, Egenolf, W. Spiess, Wendt – Müller/L. Schmidt, Kalbskopf/Rödig, Kalbskopf (2), Müller, L. Schmidt; Schwickershausen – Offheim VI 9:1: Stevens/D. Meuth, Voigtländer/Tausch, Bolt/Heimrich, A. Stevens (2), D. Meuth, Voigtländer, Tausch, Bolt – Wies; Niederselters III – Reichenborn 7:9: Sandner/Lux, Seeling/Hofmann, Hofmann (2), Sandner, Rieth, Lux – Hahn/N. Weißmüller (2), Hahn (2), N. Weißmüller (2), Schenke, Paiska, Maurer.

1.Kreisklasse 3: Oberzeuzheim IV – Löhnberg II 3:9: Giebeler/Heep, Wagenbach/Gemeinder, Wagenbach – H. Vetter/Jung, Horny (2), Peuser (2), Rompf, H. Vetter, Jung, Michel; Dorchheim/Hangenmeilingen III – Obertiefenbach II 0:9 kampflos; Hirschhausen III – Gaudernbach 3:9: Cark/T.L. Langer, T.L. Langer, Riedl – Sussek/Lang, Püchner/Dick, Sussek (2), Nickel (2), Lang (2), Rathschlag; Oberbrechen IV – Drommershausen 9:3: M. Schneider/M. Roth, D. Königstein/Schiell, D. Königstein (2), M. Schneider (2), Grohmann, Müller, M. Roth – Ludwig/Keller, Ludwig, Battistin; Eisenbach III – Niederzeuzheim III 9:0 kampflos.

2.Kreisklassen

In der Gruppe 1 waren die Entscheidungen schon gefallen: Der TTC Bad Camberg ist Meister, Weilmünster III (8:8 bei Heringen IV) steigt mit auf. Nauheim darf in die Aufstiegsrunde, obwohl die mit 9:1 gewonnene Begegnung gegen Haintchen II mit 0:9 gewertet wurde (wegen falscher Doppelaufstellung). Die Absteiger heißen Odersbach II und Mönchberg Hadamar. In der 2./2 verlor Weinbach II beim Verfolger Hausen V mit 4:9, ist aber durch den 9:3-Sieg bei Lahr II Meister. Hausen V steigt ebenfalls auf, Staffel VI darf in die Aufstiegsrunde. Neben Freienfels muss Schwickershausen II trotz des Sieges absteigen, da Ahausen mit dem 9:4-Sieg gegen Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV das rettende Ufer erreichte und wie Drommershausen II bei Punktgleichheit das bessere Spielverhältnis besitzt.

2.Kreisklasse 1: Odersbach II – TTC Bad Camberg III 2:9: Lehr, Dörrheim – Simon/Möhring, Thuy/Bernhardt, Klippel/Dar. Rassi, Simon (2), Möhring (2), Thuy, Klippel; Gräveneck – Kirschhofen II 0:9: U. Schweitzer/Lamm, Ahrens/Heng, Walter/M. Schweitzer; Mönchberg Hadamar – Gräveneck 0:9 kampflos; Blessenbach III – Elkerhausen II 9:5: Dragesser/L. Bücher, Nehl/Paul, Nehl (2), Paul (2), Dragesser, M. Bücher, L. Bücher – Franz Tamme/Stahl, Franz Tamme (2), Becker, Weber; Heringen IV – Weilmünster III 8:8: D. Schöffler/Weil (2), Seel (2), Ahnert (2), D. Schöffler, Weil – Dittmann/Atepow, Haas/Blasius, Dittmann (2), Blasius, Atepow, Schötz, Naumann; Nauheim – Haintchen II 9:1: Hirschberger/Dahlmann, Ott/St. Müller, Hirschberger (2), J. Müller, Ott, St. Müller, 2x kampflos – Schlich; anschließend 0:9 gewertet; Kirschhofen II – Dietkirchen II 9:0 kampflos.

2.Kreisklasse 2: Hausen V – Weinbach II 9:4: Leber/Bäcker, L. Weber/Weidenfeller, L. Weber (2), Leber (2), Lehnert, Astor, Weidenfeller – Mehl/Kurz, Neidert (2), W. Hardt; Wirbelau II – Drommershausen II (9:5), 9:0-Wertung; Ahausen – Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV 9:4: Schröder/Grün, N. Lawatsch (2), Schröder (2), Grün (2), J. Lawatsch, Michel – Pfeifer/Englisch, Schermuly/Gemeinder, Gemeinder, Dieter Melchert; Staffel VI – Schupbach 9:2: Lanz/L. Armborst, Distler/Distler, L. Armborst (2), Lanz, Olschewski, Riethmüller, R. Distler, F. Distler – T. Wagner/R. Kämper, T. Wagner; Freienfels – Schwickershausen II 5:9: Plume/Medenbach, C. Wagner/Heß, Plume (2), Medenbach – Hornecker/Wuttich, Lenz (2), Wuttich (2), Stock (2), Hornecker, L. Meuth; Lahr II – Limburg 07 III 7:9: Böcher/Schardt, Co. Schick (2), Stächer, Böcher, Keul, Humbert – Wilhelm/Längst (2), Höhler/Kremer, Schwab (2), Längst (2), Höhler, Fischer; Lahr II – Weinbach II 3:9: Böcher/Schardt, Keul, Humbert – Habich/Neidert, Kurz/Lorenz, Habich (2), J. Hardt (2), Neidert (2), Kurz.

3.Kreisklassen

In der 3./1 hat sich hinter Meister SV Langenbach der TV Niederselters IV (8:1 bei Neesbach II) das Aufstiegsrecht erkämpft. Oberbrechen V und Neesbach II verpassten dies knapp. In der Gruppe 2 war die Titelentscheidung zugunsten von Münster II vor Eisenbach IV gefallen. Beide dürften ebenso aufsteigen wie in der 3./3 Meister Lindenholzhausen IV und Verfolger Limburg 07 IV. Hier scheiterten Reichenborn II und Würges II äußerst knapp. In der Gruppe 4 gaben sich Meister Hirschhausen IV und Mitaufsteiger Hofen-Eschenau II keine Blöße mehr.
3.Kreisklasse 1: Oberbrechen V – Dillhausen/Barig-Selbenhausen V 8:1: Wagner/Schiell, Reh/M. Klement, Wagner (2), Schiell (2), Reh, M. Klement; Neesbach II – Niederselters IV 1:8: Green – Hellmund/Lux, Jedmowski/Seeling, Hellmund (2), Lux (2), Jedmowski, Seeling; Hirschhausen V – Aulenhausen II 8:0 kampflos; Limburg 19 III – Langenbach 8:0 kampflos.

3.Kreisklasse 2: Edelsberg III – Falkenbach II 8:0: H. Höhnel/B. Gilles, Merget/Ch. Gilles, H. Höhnel (2), B. Gilles (2), Merget, Ch. Gilles; Obertiefenbach III – Gräveneck II 3:8: G. Astor (2), Quint – Merz/Merz, Müller/PG. Volz, C. Merz (3), Müller (2), K. Merz.

3.Kreisklasse 3: Limburg 07 IV – Hofen-Eschenau III 8:0: Brummer/Rust, Kremer/Schrauth, Kremer (2), Brummer (2), Schrauth, Rust; Offheim VII – Staffel VII 6:8: Hemmann/Jafari, Dobbe (3), Hemmann (2) – Wieberneit/Thorn, Wieberneit (2), Thorn (2), Peiter (2), Scheunemann; Oberbrechen VI – Falkenbach III 8:2: Blättel/Reh, Holzstein/K. Hannappel, Blättel (2), K. Hannappel (2), Holzstein, Reh – S. Weißer, M. Benner; Lindenholzhausen IV – Reichenborn II 1:8: Wiederhold – Khmyrov/F. Weißmüller, Paiska/Vorländer, F. Weißmüller (2), Khmyrov (2), Vorländer, Paiska.

3.Kreisklasse 4: Hofen-Eschenau II – Elz V 9:3: A. Dauksch/B. Schäfer, L. Schlosser (2), Burgwinkel, S. Schlosser, A. Dauksch, B. Schäfer, 2x kampflos – Mohler/Orth, Mohler (2); Hirschhausen IV – Hausen VI 9:1: T. L. Langer/David, Hess/Huttel, T. L. Langer (2), Söhngen, Walther, David, Hess, Huttel – Gundermann/Becker; Wirbelau III – Löhnberg III 8:8: Tanke/Proch (2), Tanke (2), Proch (2), Engelhard (2) – Kurz/K. Erbe, Neupert/B. Erbe, Hartl (2), B. Erbe (2), Kurz, K. Erbe; Runkel III – Werschau III 9:4: Kreuter/Biedert, Neuhaus/Müller, Biedert (2), Stanka (2), Neuhaus (2), Kreuter – Kremer/Lorenz, Fritz, Krausz, Kremer; Elkerhausen III – Erbach II 2:9: K. Miegel/Odenwald, K. Miegel – Linek/Gärtner, Muresan/Egner, Linek (2), Gärtner, J. Göbel, Muresan, Egner, Becker; Hintermeilingen III – Laimbach II 9:3: Becker/Th. Bill, Müller (2), Schmitt (2), Bausch, Th. Bill, Y. Beul, Becker – Geißler/Lehwalder, Schnabel/Pietzner, Becker; Heckholzhausen – Lahr III 4:9: A. Schulz/Hoffsteter, P. Schulz/Gode, P. Schulz, A. Schulz – Ch. Schick/Kunz, Ch. Schick (2), Posselt (2), M. Blattmann (2), Kunz, Wunderlich. uh

Kategorie: Tischtennis

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.