0

SV Poseidon startet beim Frühjahrschwimmen in Hofheim

Tolle Leistungen und volles Haus beim Frühjahrschwimmen in Hofheim am Taunus

50 Podestplätze  für die Limburger beim Schwimmwettkampf in Hofheim

Neues Wochenende, neue Wettkämpfe hieß es am zurückliegenden Samstag und Sonntag für die Athletinnen und Athleten vom Limburger Schwimmverein Poseidon. Der Schwimmclub aus Hofheim am Taunus hatte geladen und seine Trainingshalle bei tollem Wetter für alle eingeladenen Vereine geöffnet.

So waren wieder die „üblichen Verdächtigen“ aus dem näheren (etwa die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Eschborn) oder entfernteren (wie z.B. die Nordhessen aus Baunatal) Umland am Start, und unter ihnen – natürlich – die Domstädter aus Limburg!

Am Samstag waren zunächst einmal die „langen“ Strecken an der Reihe. Lang, das bedeutet im Beckenschwimmsport Strecken von einer Gesamtlänge von 400 m und mehr. Die klassischen Distanzen sind hierbei 400 m, 800 m und 1500 m. Torben Emil Such und Swantje Bitterling (beide 2006, Limburg) zeigten auf diesen Strecken, das mit ihnen zu rechnen ist und holten Podestplätze über 400 m Freistil (2. Platz Such, 3. Platz Bitterling) in ihrem jeweiligen Jahrgang.

Den Schwerpunkt der Limburger Starterinnen und Starter stellten an diesem Wochenende aber die Wettkämpfe auf den „kürzeren“ Strecken von 25 – 200 m dar. In Sichtweite zum altehrwürdigen Feldberg im Taunus konnten wieder einmal tolle Leistungen gezeigt und eine wahre Flut an Medaillen gesammelt werden.

Unter den in der ganzen Breite überzeugenden Auftritten der Kids, wobei in Summe insgesamt 50 Podestplätze heraussprangen, waren einige Leistungen ganz besonders bemerkenswert. So konnte Martha Kutzer (2011, Hadamar) bei sechs Starts tatsächlich sechs Medaillen gewinnen, dabei holte sie untern anderem den Sieg über 100 m Freistil. Karl Cornet (2010, Ellar), sowie Swantje Bitterling, Alireza Beghadi Moghadam (2005, Weilmünster), Lotta Becker (2007, Elz) und Thorben Emil Such mit vier Medaillen standen den Erfolgen in kaum Etwas nach. Paula Becker (2003, Elz) folgte mit drei Medaillen kurz dahinter. Theresa Mayer (2008, Hünfelden), Viggo Peereboom (2009, Klingelbach) und Silas Appenzeller (2010, Altendiez) konnten mit jeweils zwei Medaillen auch in die Feierei miteinstimmen. Weitere Podestplätze erreichten Timm Borgens (2009, Hadamar), Lucy Hemmerich (2011, Hadamar), und Jacqueline Hohl (2008, Idstein ).

Ein ganz besonderer Tag war der Sonntag aber sicher vor allem für die Limburger Nesthäkchen im Wettkampgeschehen, Mara Wenzel, Caroline Kirchberg, Klara Hecking und Maik Borgens. Alle im Jahr 2012 geborenen Wasserratten aus Limburg und Umgebung konnten bei ihren ersten Wettkämpfen auf „offizieller“ Ebene direkt eine oder mehrere Medaille(n) mit nach hause nehmen.

  • von Thomas Baumann

 

.

Kategorie: Sonstiges Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.