0

SV Mengerskirchen   –   SG Ahlbach/Obwerweyer    0:4 (0:2)

Mengerskirchen erwischte den besseren Start, konnte aus seinen wenigen Chancen allerdings keine Tore erzielen. Mitte der zweiten Halbzeit kamen die Gäste dann besser ins Spiel und übernahmen ab dann das Zepter. Gerade bei Standardsituationen waren die Gäste der Heimelf klar überlegen.
So erzielte Bünjamin Yildirim innerhalb nur weniger zwei Minuten zwei sehr gute Kopfballtore und stellte die Weichen auf Auswärtssieg.
Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit änderte sich nicht als so viel. Nur kurze Zeit nach Wiederanpfiff war es wieder der luftstarke Bünjamin Yildirim der sein drittes Kopfballtor in diesem Spiel erzielte und damit zur Vorentscheidung traf. Mitte der zweiten Halbzeit setzte Schäfer dann noch einen nach und traf zum 4:0 Endstand.
Auf Grund der Leistungen ein auch in der Höhe gerechtes Ergebnis.
Aufstellungen:
SV Mengerskirchen: Ertogrul, Zenbil, Schätzle, Silva Maurizio, Silva Claudio, Henkes, Müller, Wagner Sebastian, Busch, Hölzer, Wagner Dominik
SG Ahlbach/Oberweyer: Weimer, Sancak, Schmidt, Gross, Reitz, Yildirim,Zouaoui, Schäfer, Subasi, Knopp, Klingbiel
Tore:  0:1 Bünjamin Yildirim ( 34. Spielminute), 0:2 Bünjamin Yildirim ( 37. Minute), 3:0 Bünjamin Yildirim  (47. Spielminute), Steffen Schäfer (59. Spielminute)
Schiedsrichter: Svenja Schmidt ( Mittenaar )
Besonderes Vorkommnis: /
Zuschauer: 120
SV Mengerskirchen II  :  FSV Würges     3:0  (0:0)
Mengerskirchen kam von Anfang an stärker in die Partie und feiert am Ende des Tages völlig gerechtfertigt die
Meisterschaft in der Kreisliga c1.
1:0 Eigentor            ( 62. Minute)
2:0 Niklas Malzon        ( 77. Minute)
3:0 Ricardo Silva        ( 83. Minute)
– Max Dos Santos Silva
.
Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.