0

Such holt deutsche Zeiten in Erlangen

Thijs Oscar Such auf der Jagd nach Qualifikationszeiten

Bei den 26. Süddeutschen Schwimmmeisterschaften in Erlangen konnte sich der Poseidone Thijs Oscar Such (2003) gegen 564 Konkurrenten des Schwimmsports behaupten. Ziel dieses Wettkampfes war es, sich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Berlin Ende Mai zu sichern.

Such ging hoch motiviert neben 2284 Starts der teilnehmenden Athleten aus dem süddeutschen Raum vier Mal für den Poseidon Limburg ins Wasser. In seiner Königsdisziplin Freistil stellte er sein Können über folgende Strecken unter Beweis:
Über die 100 m Strecke erreichte er den zwölften Platz mit einer Zeit von 0:57,60; den achten Platz und eine persönliche Bestzeit erschwamm er sich über die 200 m Distanz – in beiden Disziplinen knackte er die deutsche Norm und wird damit den Verein aus der Domstadt in Berlin vertreten. Auf der 50 m Distanz erkämpfte er sich den elften Platz, verpasste damit aber mit einer Zeit von 0:26,43 um sieben Hundertstel die Qualifikation für Berlin; über 400 m Freistil erzielte er Platz 18.

  • Annette Guckelsberger
Kategorie: Sonstiges Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.