0

SG Niedershausen Obershausen in Eddersheim gegen den FC Eddersheim 2

Spielausschussmitglied Nico Zimmermann zum bevorstehenden Auswärtsspiel der SG Niedershausen Obershausen am kommenden Sonntag den 18.08.19 um 15 Uhr in Eddersheim gegen den FC Eddersheim 2:

“Das ist schon ein strammes Auftaktprogramm, was für uns angesetzt wurde. Mit Hadamar 2, dem VfB Unterliederbach, sowie dem kommenden Gegner Eddersheim II haben oder hatten wir an den ersten vier Spieltagen die Teams als Gegner, die als einziges alle drei Spiele bisher gewinnen konnten und somit auf Platz eins, zwei und drei stehen. Mit der Hessenliga Reserve des FC Eddersheim wartet auswärts nun ein sehr starker Gegner auf uns, der in seinen drei Spielen im Schnitt mehr als drei Tore pro Partie erzielte. Wie man als Aufsteiger gegen ein offensivstarkes Team auf dem gegnerischen Kunstrasenplatz spielt, bzw. nicht spielen sollte, haben wir ja bereits schmerzhaft am ersten Spieltag in Niederhadamar gelernt. Die gezeigte Leistung am vergangenen Sonntag gegen den VfB Unterliederbach macht jedoch Mut. Wir haben stark gekämpft, uns für unseren Aufwand jedoch nicht belohnt. Erschwerend hinzu kommt, dass mit Dennis Singe (Verletzung), sowie David Fischer und Marvin Kretschmann (Urlaub) für uns entscheidende und ganz wichtige Spieler in der Abwehr, Mittelfeld und im Sturm fehlen werden. Den Ausfall dieser Achse versuchen wir mit unserem breiten Kader, sowie der Rückkehr von Patrick Störzel abzufangen. Schlechte Nachrichten gibt es zudem von Robin Schaffarz, der mit einer Verletzung am Kreuzband für lange Zeit nicht zur Verfügung steht. Marcel Becker fehlt weiterhin den kompletten Monat wegen einer Sperre. Die Vorzeichen sprechen nicht gerade für uns, doch wir haben als Aufsteiger beim Vorjahres-Zwölften nichts zu verlieren und wollen daher einen Punkt aus Eddersheim mitbringen. ”

 

.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.