0

Saison für FCD noch längst nicht abgeschlossen

FC Gießen II – FC Dorndorf am Sonntag

Pressestelle FC Dorndorf

Lukas Lahnstein

Nach 5 Jahren Verbandsliga sagt der FCD Servus. Die Verantwortlichen haben entschieden, unabhängig vom sportlichen Abschneiden nach der Saison etwas kürzer zu treten und in der Gruppenliga anzugreifen. Wer jetzt glaubt die Saison sei für den FCD damit gelaufen, täuscht sich massiv. Man hat schließlich noch große Ziele vor Augen und um diese zu erreichen sind noch drei ganz heiße Spiele zu bestreiten: Da wäre zunächst das direkte Duell gegen den FC Gießen II, an den man wieder bis auf 2 Punkte heranrücken konnte und mit einem Sieg sogar vorbeiziehen könnte. Am darauffolgenden letzten Verbandsliga-Spieltag steht das Heim-Derby gegen den FC Waldbrunn an. Ein Spiel, das beide Mannschaften selbstverständlich unbedingt gewinnen möchten. Und das absolute Highlight wartet ganz am Schluss: Das Pokalfinale gegen den TuS Dietkirchen, welches noch nicht final terminiert ist, aber voraussichtlich am 2. Juni stattfinden wird. Die Saison ist für den FCD also noch längst nicht beendet und die Jungs um das Interimstrainerduo Manuel Groß & Sascha Merfels sind heiß darauf, den sportlichen Klassenerhalt zu schaffen und nach 2014 den Pokal wieder nach Dorndorf zu holen.

Anstoß gegen den FC Gießen II auf dem Rasenplatz in Watzenborn-Steinberg ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.