0

Sabine Rumpf startet bei der Diamond League in Shanghai mit den Besten der Welt

Eine schöne Nachricht auf dem Weg zu den Olympischen Spielen, den sie hoffentlich zusammen mit ihrem Sponsoren Network schaffen kann – die Vorbereitungen dazu laufen momentan eher ungewöhnlich, denn Sabine ist beim Bau des Wurfhauses in Niederselters eingespannt und das traditionelle Portugaltrainingslager im April wurde in diesem Jahr kurzerhand nach Niederselters verlegt. Jetzt hoffen wir nur noch auf besseres Wetter, dann kann es so richtig losgehen. Vielerorts hört man momentan von schwierigen Bedingungen bei der Vorbereitung auf Olympia – nicht so bei Sabine Rumpf. Wir blenden alles aus und konzentrieren uns auf das wesentliche. So ist es auch kein Problem, daß wir in diesem Jahr den Rasen auf dem Neuen Sportplatz besonders schonen sollen, da im July/August ja die Bayern nach Selters kommen. Die Weltklasseathletin aus Niederselters nimmt darauf Rücksicht, denn die Bedingungen in Selters werden ohnehin von Jahr zu Jahr besser und mit der Gemeinde haben wir immer einen zuverlässigen Partner auf unserer Seite – da ist die Rücksichtnahme kein Problem. Einzig der Hexenschuß von letzter Woche behindert uns momentan noch im Training – hier ist etwas mehr Schonung angesagt, als eigentlich geplant.

Die Qualifikationswettkämpfe beginnen im Mai – gleich am 5. geht es in Sulzbach bei der Einweihung einer neuen Wurfanlage los – eine Woche später kommt Wiesbaden und dann für Sabine Shanghai und für Julia Bremser geht es nach Halle. Am Pfingstwochenende sind dann 3 Wettkämpfe angesetzt – in Elz am 25.05., in Fränkisch Crumbach am 27.05. und in Leipzig am 28.05. Bei den Deutschen Meisterschaften am 16.06. wird es dann sicherlich endgültig um die Tickets nach Helsinki zu den Europameisterschaften und nach London zu den Olympischen Spielen gehen.
– von Martin Rumpf –

Kategorie: Leichtathletik

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.