0

Nürburgring Classic | 24. – 26. Mai 2019

Nürburgring Classic | 24. – 26. Mai 2019

Über 800 Starter boten Motorsport vom Feinsten
Das Motorsport-Event für die ganze Familie

Die Nürburgring Classic konnte auch im dritten Jahr ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Über 800 Starter waren im Schatten der Nürburg unterwegs. Ganz egal ob im Wettbewerbstrimm auf Bestzeitenjagd oder gleichmäßig im liebevoll aufgebauten Oldtimer unterwegs: für viele Fahrer war die Veranstaltung wieder ein Highlight, wenn man sich die teilweise glänzenden Augen der Fahrer und Beifahrer anschaut.Neun verschiedene Rennserien und viele Sonderläufe, wie bspw. die Vorkriegswagen im Elefantenrennen oder McLaren, Mercedes SLR und SLK-Fahrzeuge begeisterten die zahlreichen Zuschauer, welche zur Traditionsstrecke in die Eifel gekommen waren.

Zu den Eyecatchern des Wochenendes zählten die zahlreichen historischen Renntransporter, welche im Fahrerlager für ein ganz besonderes Flair sorgten. Diese erinnerten genauso an die gute alte Motorsportzeit wie auch die Vorkriegsklassiker im alten Fahrerlager, deren Fahrer in zeitgenössischem Outfit unterwegs waren.

Bis zur letzten Sekunde wurde in den einzelnen Rennen gekämpft und teilweise nur um Sekundenbruchteile voneinander getrennt die Ziellinie gequert! Ganz egal ob bei den Tourenwagen und GTs der FHR, welche am Freitagabend bis zum Einbruch der Dunkelheit fighteten, den Tourenwagen Classics, welche an die gute, alte DTM Zeit erinnerten, oder den über 100 Fahrzeugen der YOUNGTIMER TROPHY. Toller Motorsport mit den Fans auf Augenhöhe!
Zum Abschluss am Sonntag brachten die Fahrzeuge des Canadian-American Challenge Cup, kurz CanAm genannt, noch einmal die Eifel zum Beben. Mit Leistungen jenseits 800 PS aus einem Hubraum von teilweise über 8 Liter sorgten die Sportwagen der späten 60er und frühen 70er Jahre im ADAC Eifelrennen für reichlich Rennaction.
Die Veranstaltung lebt aber auch weiterhin von den Markenclubs, welche die Veranstaltung für eine Ausfahrt nutzen oder die Gelegenheit wahrnehmen, um an den Gleichmäßigkeits-prüfungen auf Grand-Prix-Strecke und Nordschleife teilzunehmen.
Organisationsleiter Henning Meyersrenken zeigte sich mit der dritten Auflage der Nürburgring Classic überaus zufrieden: „Der positive Trend unserer Veranstaltung setzt sich weiter fort. Bei tollen äußerlichen Bedingungen, der Wettergott meinte es gut mit uns, konnten die zahlreichen Zuschauer die Faszination historischer Fahrzeuge erleben. Wir bieten nunmehr der ganzen Familie ein interessantes Programm, wie man auch am leichten Besucherzuwachs im Vergleich zum Vorjahr feststellen kann.

Mein DANK gilt allen ehrenamtlichen Helfern und Streckenmarshals, ohne deren Arbeit eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Ein Erfolg war sicher auch unser Charity-Event zu Gunsten der Aktion „Helft uns Leben e.V.“, zu dem wir auch Frau Bundesministerin Julia Klöckner begrüßen durften. Nicht zuletzt bedanken möchten wir uns bei unseren Kooperationspartnern und Förderern, welche uns jetzt teilweise schon im dritten Jahr unterstützen und es uns so ermöglichen, dieses Event durchführen zu können.

Auch im nächsten Jahr heißt es wieder „Gentlemen, start your engines“, wenn wir vom 
12.-14. Juni 2020 mit einem noch spektakuläreren Programm aufwarten.

ERGBNISSE
Alle Ergebnisse des Wochenendes finden Sie unterhttps://raceresults.nu/Results/organisator/2019?evenement=Nürburgring&race=Nürburgring+Classic+2019

Stefan Eckhardt

Kategorie: Motorsport

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.