0

Nürburgring Classic 2019 am 24. – 26. Mai 2019

Porsche_Renndienst

– Das historische Motorsport-Meeting in der Eifel

– Über 800 Klassiker am Start

Ein Wochenende ganz im Zeichen des historischen Motorsports kann man Ende Mai auf dem traditionsreichen Nürburgring erleben. Im Rahmen der Nürburgring Classic gehen über 800 Starter aus ganz Europa an den Start! Eine einmalige Bandbreite an Motorsportserien lässt das Herz eines jeden Motorsportbegeisterten höherschlagen.

Verpassen Sie nicht das einmalige Flair auf einer der schönsten Rennstrecken der Welt und besuchen Sie das historische Motorsport-Meeting in der Eifel.

Museum der etwas anderen Art

Es sind authentische Zeugen des Motorsports. Die historischen Renntransporter und Servicefahrzeuge der vergangenen Jahre. Oftmals unvergleichlich einzigartig sind diese „Lastesel“ im Motorsport aus keinem alten Fahrerlager-Foto wegzudenken.

Renntransporter sind mittlerweile selber zum wohlbehüteten und gut gepflegtenSammlerstück geworden. Im alten Fahrerlager können Sie die einmalige Atmosphäre aufnehmen und eine persönliche Zeitreise in die gute, alte Zeit des Motorsports unternehmen.

Porsche Kremer feiert 40 Jahre Le Mans Sieg

1979 gewann das Kölner Privatteam mit dem 935 K3 den älteste Langstrecken-Klassiker . im Motorsport auf der seinerzeit 13,626 km langen Strecken an der Sarthe. Bill und Don Whittington (USA) sowie Klaus Ludwig wechselten sich damals am Volant des Fahrzeugs ab und gewannen nach 307 Runden vor ihren Markenkollegen Rolf Stommelen, Dick Barbour und dem Schauspieler Paul Newman. Viele authentische Kremer-Highlights kann man direkt im Kremer-Racing Paddock vor Box 3 im Grand Prix Fahrerlager erleben.

still_collins_presse

Stimmung auch neben der Strecke

Am Samstagabend lohnt sich der Aufenthalt im Fahrerlager auch wenn die Motoren verstummt sind. Vormerken lohnt sich, ab 19.00 Uhr vor Box 1-3. Mit Still Collins wurde eine erstklassige Live Band verpflichtet, welche programmatisch die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis- Musikgeschichte bietet. Stimme, Sounds, Arrangements: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und „Meister“ auszumachen. “Mach’ die Augen zu und Du denkst, er sei es wirklich”. Aber nicht nur das: Wer Still Collins einmal live erlebt hat, der weiß, hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow!

  • Stefan Eckhardt

 

.

Kategorie: Motorsport

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.