0

Knüller zum Rückrundenstart: TTC Elz II – TTC Staffel und TTC Elz III – TuS Dehrn

 

Thorsten Rausch erwartet mit Elz III zum Bezirksliga-Schlager Spitzenreiter TuS Dehrn

Jeweils Doppelspieltag für TTC Elz I und Staffels Frauen

Limburg-Weilburg. Mit neuem Elan versucht der TTC Elz das Ziel Klassenerhalt in der Tischtennis-Oberliga Hessen anzugehen. Ob das zum Rückrundenstart zu einem Punktgewinn führen wird, muss man abwarten. Schon die Heimaufgabe am Samstag (16.15 Uhr) gegen den Tabellenzweiten aus Braunfels wird alles andere als einfach werden. Zwar verkaufte man sich im Hinspiel beim 5:9 beachtlich, doch nun zählen nur noch Erfolge. Und da wird der Druck bei der zweiten Wochenendpartie beim Tabellennachbarn in Gießen enorm hoch sein (Vorrunde 8:8). Mit einem Sieg könnte man mit dem GSV gleichziehen.

Klarer Favorit ist der TTC Hausen beim Vorletzten der Hessenliga Süd-West in Königstädten, den man schon zum Saisonstart deklassierte. Interessant wird das Derby der Verbandsliga West zwischen Herbstmeister TTC Elz II und dem Nachbarn TTC Staffel  (So, 10.30 Uhr), der gegen Vorrundenende leicht verbessert aufspielte, sodass mit einem engeren Spielverlauf als in der Hinrunde zu rechnen sein wird. Hellwach muss der TTC Offheim beim TuS Kriftel II sein, der lediglich um einen Punkt schlechter dasteht.

In der Bezirksoberliga Nord beginnt der Kampf um die Vizemeisterschaft hinter dem souveränen TV Oberndorf für die momentan Zweitplatzierten TTF Oberzeuzheim sowie der gegen den Abstieg, in den neben Schlusslicht Niederselters noch Naunheim, Staffel II, Eisenbach und Offheim II verwickelt sind: Offheim II – Großaltenstädten (Fr, 20 Uhr), Oberzeuzheim – Eisenbach (Sa, 16 Uhr), TV Oberndorf – Oberbrechen, Niederselters – Staffel II (Sa, 21 Uhr), Naunheim – Dorchheim/Hangenmeilingen. Weiter spielen auf Bezirksebene (freitags):
Bezirksliga Nord 1: Runkel – Heringen, Hirschhausen – Villmar, Schlagerspiel Elz III – Dehrn, Dillhausen/Barig-Selbenhausen – Edelsberg, Oberzeuzheim II – Staffel III (Sa, 19.30 Uhr).
Bezirksklasse Nord 1: Eisenbach II – Offheim IV, Dorchheim/Hangenmeilingen II – Elkerhausen, Oberbrechen II – Dorchheim/Hangenmeilingen II, Niederzeuzheim – Hausen III (beide Sa, 18 Uhr).
Bezirksklasse Nord 2: Blessenbach – Hintermeilingen, Hausen II – Limburg 07, Staffel IV – Offheim III, Dorndorf – TTC Bad Camberg, Heringen II – Wirbelau (Sa, 18.30 Uhr).

Die interessantesten Begegnungen auf Kreisebene (freitags):
Kreisliga 1: Würges – Weilmünster II, Hofen-Eschenau – Oberbrechen III; Gruppe 2: Obertiefenbach – Lahr, Offheim V – Hausen IV, Eschhofen – Aumenau; Gruppe 3: Limburg 07 II – Dehrn II.
1.Kreisklasse 1: Neesbach – Linter, Aulenhausen – Dorndorf II, Eschhofen II – Staffel V, Villmar III – TTC Bad Camberg II (Sa, 18 Uhr); 1./2: Blessenbach II – Schwickershausen, Kubach II – Dehrn III, Villmar IV – Falkenbach, Offheim VI – Niederselters III (Sa, 18 Uhr); 1./3: Drommershausen – Dorchheim/Hangenmeilingen III, Obertiefenbach II – Oberzeuzheim IV, Eisenbach III – Hirschhausen III (Sa, 18 Uhr).
2. Kreisklasse 1: Mönchberg Hadamar – Elkerhausen II (Do), Heringen IV – Dietkirchen II; 2./2: Hausen V – Staffel VI, Schupbach – Ahausen, Wirbelau II – Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV.
3. Kreisklasse 1: Oberbrechen V – Hirschhausen V(Do), Niederselters IV – Langenbach (So, 10 Uhr); 3./2: Eisenbach IV – Dietkirchen III; 3./3: Staffel VII – Lindenholzhausen IV (Do); 3./4: Löhnberg III – Hintermeilingen III (Do), Hirschhausen IV – Runkel III, Erbach II – Hintermeilingen III (Sa, 18 Uhr), Lahr III – Elz V (So, 10 Uhr).
Gleich zweimal bieten sich Staffels Frauen am Wochenende Gelegenheiten, bei Heimspielen der 2. Bundesliga zu punkten. Dabei ist der Gast aus Neckarsulm als momentan Tabellenletzter der wahrscheinlich leichtere Gegner (Sa, 14.30 Uhr), obwohl das Staffeler Team um die frischgebackene Hessenmeisterin Lea Grohmann im Vorspiel nicht über ein 5:5 hinaus kam. Dagegen hat der MTV Tostedt zwei Zähler mehr auf seinem Konto. Doch seinerzeit war der heimische Zweitligist mit einem 6:4-Sieg in die Saison gestartet, was Zuversicht bieten sollte (So, 14 Uhr).

Auch Staffel II ist in der Regionalliga West aktiv und sollte dem Überraschungssieg in Kleve nun einen weiteren gegen Schlusslicht Anrather TK folgen lassen (Sa, 19.30 Uhr). In der Hessenliga Süd-West ist die SG Lahr als Tabellenzweiter doppelt gefordert. Dem kaum zu bestehenden Gastspiel beim souveränen Halbzeitmeister in Ober-Kainsbach folgt die leichtere Aufgabe gegen Nordenstadt (So, 11 Uhr). Die TTF Oberzeuzheim empfangen den TuS Nordenstadt bereits am Samstag (16 Uhr), während Staffel III bei der Spvgg. Hochheim schon alle Kräfte mobilisieren müsste, um zu bestehen. Noch geringer dürften die Erfolgsaussichten von Oberzeuzheim II beim verlustpunktfreien Spitzenreiter der Verbandsliga West in Kelkheim sein.
In der Bezirksoberliga Nord trifft Spitzenreiter TuS Neesbach bereits am heutigen Donnerstag (19 Uhr) auf Verfolger Oberbrechen. Außerdem (freitags): Lindenholzhausen – Obertiefenbach, Dauborn – Weinbach, Großaltenstädten – Blessenbach, Lindenholzhausen – Wirbelau (Sa, 20 Uhr).
Bezirksliga Nord: Langenbach – Staffel IV (Do), Lahr II – Hausen. Auf Kreisebene (freitags):
Kreisliga: Staffel V – Dorchheim/Hangenmeilingen, Niederzeuzheim – Offheim, Oberzeuzheim III – Werschau, Eschhofen – Edelsberg.
1. Kreisklasse: Blessenbach II – Erbach (Do), Eschhofen II – Löhnberg. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.