0

Knappe, unglückliche, aber letztlich verdiente Pleite

Frauen Rheinlandliga, FV Rübenach – SG Altendiez 1:0 (1:0)

Gegen den Tabellenzweiten setzte es zum Jahresauftakt eine 0:1 Auswärtsniederlage.

In den Anfangsminuten ließen die Diezerinnen defensiv nichts Nennenswertes zu und erarbeiteten sich 3 gute Offensivaktionen. In der 15. Minute dann die am Ende spielentscheidende Situation. Obwohl der Ball bereits abgelaufen und entschärft war, nutzte Sophie Doll einen anschließenden Abstimmungsfehler zwischen Verteidigerin und Torfrau, und schob frei zum Tor des Tages ein. Mitten in der anschließenden Drangphase der Hausherrinnen spielten die Blauen einen Konter, der nur durch ein unstrittiges Foulspiel an Elena Maier im Strafraum unterbunden werden konnte. Der fällige Strafstoß klatschte allerdings an die Latte und von dort ins Toraus. Bis zum erlösenden Pausenpfiff spielten dann nur noch die Gastgeberinnen und es gab kaum Entlastung für die Kombinierten.

Auch wenn die SG’lerinnen im 2. Abschnitt insgesamt besser agierten, blieb der FV Rübenach das spielbestimmende Team. Sarah Kolter hielt ihre Mannschaft mit 5 Glanzparaden weiter im Spiel. Nach 2 Wechseln und taktischen Änderungen erspielten sich die Diezerinnen dann in der letzten Viertelstunde einige sehenswerte und vielversprechende Konter. U.a. hätten zwei hundertprozentige Möglichkeiten der agilen Elena Maier den Spielverlauf auf den Kopf stellen können.


Trainerfazit:

Auch wenn der Gegner das klar bessere Team und spielbestimmend war, hätten wir diesen Chancenwucher bestrafen können, so wie es der FVR im Hinspiel tat. Stattdessen nutzen wir aber unsere wenigen, sehr guten Chancen nicht und schenkten dem Zweitplatzierten leider auch noch das Siegtor. So ist es am Ende eine knappe, aber auch verdiente Niederlage. Aufgrund der sehr angespannten Personallage (andere haben eine volle Auswechselbank und können sich den Luxus erlauben, Spielerinnen nicht einzusetzen) müssen wir damit aber zufrieden sein.

Eingesetzte Spielerinnen:

Sarah Kolter, Joelle Welter (59. Clara Weingarth), Luna Oppermann, Charlotte Wuth, Lara Hoffmann, Laura Heiler, Dilan Gökay, Michelle Mahlert, Julia Schmitt (74. Laura Heck), Sabrina Bierwage, Elena Maier.

Nächstes Spiel in der Rheinlandliga:

17.03.2019, 17.00, SG Altendiez – TuS Reil

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.