0

Klarer Heimsieg zum Saisonauftakt

SV Diez-Freiendiez

Frauen Rheinlandliga, SV Diez-Freiendiez – SC 13 Bad Neuenahr II, 7:0 (4:0)

Das erste Heimspiel der neuen Spielzeit musste aufgrund der kurzfristigen Platzsperre am Wirt (auf unbestimmte Zeit) notgedrungen auf den dafür wunderbar zu bespielenden Rasenplatz nach Altendiez verlegt werden (Dank an dieser Stelle an unseren Nachbarn und MSG Partner). Am Ende konnte „Unsere Erste“ ihre Überlegenheit in einen deutlichen Heimsieg und gleichzeitig in den höchsten Auftaktsieg seit der Ligazugehörigkeit (2012/2013) ummünzen.

Bereits in der Anfangsviertelstunde erspielte sich die Heimelf trotz fehlender Passgenauigkeit klare Feldvorteile und ein Chancenverhältnis von 5:1. Nach einem Foul an Lara Hoffmann übernahm Michelle Mahlert dann die Verantwortung und verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zur verdienten Führung (15.). Jetzt war der Knoten endlich geplatzt. Neuzugang Clara Voss mit einem Doppelpack (21., 23.) und Sabrina Bierwage (42.) nutzten 3 der zahlreichen weiteren Möglichkeiten zur beruhigenden Pausenführung, die bei konsequenterer Verwertung auch höher hätte ausfallen können.

Nach lobenden, aber auch mahnenden Worten in der Halbzeitpause, erhöhte Clara Voss (46.) mit ihrem 3. Treffer bereits wenige Sekunden nach Wiederanpfiff auf 5:0. In der Folge nahmen die Gastgeberinnen entgegen der Vorgaben etwas Tempo aus der Partie, behielten aber zu jeder Zeit die Kontrolle über das Spielgeschehen. Nach einer 10-minütigen Starkregenphase erhöhten Lara Hoffmann (70.), sowie Kapitänin und Geburtstagskind Laura Heiler per 25 Meter Distanzschuss auf den verdienten Endstand.

Ihr starkes Rheinlandliga-Pflichtspieldebüt für unsere Farben gaben: Larissa Sehl, Paula Mathy, Clara Voss, Mona Unterlöhner (B-Jun.)

Trainerfazit:

Das war ein toller Auftakt, aber auch nicht mehr. Wir müssen weiter an der neuen taktischen Ausrichtung, der Passgenauigkeit, dem Umschaltspiel und der nötigen Konsequenz im Torabschluss, aber auch den defensiven Zweikämpfen arbeiten.

Eingesetzte Spielerinnen:

Julia Schmitt, Larissa Sehl, Joelle Welter (65. Sophia Ott), Paula Mathy, Dilan Gökay, Laura Heiler, Michelle Mahlert, Charlotte Wuth, Sabrina Bierwage, Clara Voss (60. Hannah Schmidt), Lara Hoffmann (72. Mona Unterlöhner).

Nächstes Spiel:

25.08.2019, 17.00, FV Rübenach – SV Diez-Freiendiez

Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.