0

Heringer Sportwoche Tag 4 : FC Waldbrunn – SV Niedernhausen 6:1 (3:0)

Der Verbandsligist aus dem Westerwald ,zeigte eine beachtliche Frühform und so gewann man den Vergleich mit dem  Klassen tieferen SV
Niedernhausen ,klar mit 6:1. Der Gruppenligist aus dem “Au Tal” versuchte zwar immer wieder sich spielerisch zu befreien , doch die Elf
von Christian Mehr /Steffen Moritz war kompakter und vor allen Dingen mit mehr Zug zum Tor ausgezeichnet. Und so ging der FC Waldbrunn in der
14.Min durch Thomas Wilhelmy mit 1:0 in Führung . Für den Halbzeitstand sorgte ein Doppelschlag von Lukas Scholl (30.Min) und Steffen Moritz
(33.Min).

Nach der Pause erhöhte Eric Böcher in der 51.Min auf 4:0 . Was man der “Burkhardt -Elf” nicht absprechen konnte , sie gaben niemals auf und
versuchten ihrerseits Torchancen zu kreieren .

Mit einem herrlich heraus gespielten Treffer von Thomas Weinand erhöhte der FC auf 5:0(64.Min) . Der verdienten Anschlusstreffer gelang dann
Maurice Burkhardt in der 78.Min . Der Schlusspunkt dann in einer gut anzusehenden Partie durch den Durchsetzung s- starken Ryunoske Takehara.


Hans-Günter Pulch

 

..

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.