0

Heringer Sportwoche – Tag 3: SV Rot weiß Hadamar -FV Engers 07 2:0 (1:0)

Die Zuschauer sahen ein intensives Spiel ,mit einem ,auf Grund der Tormöglichkeiten Sieg der “Kühne-Elf”. Bevor David Sembene in der 14. Min das 1:0 erzielte , hätten zwei Minuten vorher erst Sembene ,dann im Nachschuss Noguchi das 1:0 erzielen können . Das Spiel wurde meist im Mittelfeld geführt , große Torchancen waren in Hälfte 1 eher selten , sieht man einmal von dem Distanzschuss von Jonas Herdering in der 24.Min und dem Schuss von Gregatti aus spitzem Winkel den Torhüter Strauch aber gut abwehrte, ab.

Nach der Pause scheiterte Jindra am eingewechselten Schussmann des FV Engers  Dzojewivc. In der 78.Min. erzielte Jerome Zey das 2:0. Der Oberligist antwortet prompt , denn Björn Kremer knallte den Ball fulminant an die Unterkante des jetzt von Leon Kröller gehüteten Tors. Eben dieser Björn Kremer scheiterte dann nur 2 Min . später im 1 x 1 gegen Kröller.

Aufstellung : SV Rot Weiß Hafdamar : Strauch, Jindra, Sembene, Markus Neugebauer, Noguchi, Zey, Aschenkewitz, Rücker, Kröner, Herdering, Matthias Neugebauer, Kröller, Oriana, Paul, Dschwender, Bhatti, Makana.

FV Engers 07 : Pütz, Gregatti, Runkel, Spiettstößer, Horz, Stiefenkoffer, Kap, Hermann, Fiege, Kaya, Klappert, Dzojewic, Kremer, Navic, Pfeifer, Jusufi.

Schiedsrichter : Kamnitzer (Eltville)

Am Freitag dann um 19:30 Uhr , Tag 4 der Heringer Sportwoche

FC Waldbrunn ( Verbandsliga) – SV Niedernhausen (Gruppenliga)

– Hans-Günter Pulch

 

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.