0

FSV Fernwald gegen FC Dorndorf 6 : 0 (2 : 0)

Gegen den Tabellenführer war Schadensbegrenzung angesagt, denn die Personalnot war so groß, dass sich sogar Stammtorwart Niklas Kremer als Feldspieler bereithalten musste. Erben und Szymanski sorgten mit ihren Toren für eine frühe Führung.Der FCD kam nur zu vereinzelten Chancen und beschränkte sich auf die Defensivarbeit. Die beiden schnellen Tore direkt nach der Halbzeit nahmen schließlich der Bach-Elf jedwede Hoffnung auf einen Punktgewinn. Die Fernwalder ließen Ball und Gegner laufen und kamen zu einem locker herausgespielten Sieg, der auch in dieser Höhe verdient war.

FSV Fernwald:
Jäckel, Simon, Bender, Joerg (63. Burger), Szymanski, Bartheld, Erben, Vujica (73. Buycks),Fischer(76. Richardt) , Ersentuetk, Erben

FC Dorndorf:
Steffen, Sa. Mansur, Groß, Schneider, Merfels, Blättel, Weinand, Reifenberg,  Henkes, Schmidinger (66. Jonas Lahnstein), Dobischok (46. Kremer)
Tore: 1:0 Erben (4.), 2:0 Szymanski (18.), 3:0 Erben (50.), 4:0 Vujica (51.), 5:0 Szymanski (63.), 6:0 Vujica (69.)
Gelbe Karten: Ersentuerk
Schiedsrichter: Pascal Müller (Offenbach)
Zuschauer: 100

– Joachim Lahnstein

 

.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.