0

FSG Dauborn/Neesbach – SG Heringen/Mensfelden     0:2   (0:2)

Die Heimschwäche der letzten Wochen bei den Kornbrennern hält auch im Derby an. Es war noch keine Minute gespielt und der Ball lag schon zum 0:1 im Netz. Nach Flanke von Lukas Meister vollstreckte Sascha Bremenkamp zur frühen Führung für die Gäste. Auch danach merkte man, dass die SG die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen wollte. Entschlossener in den Zweikämpfen und klarer im Spielaufbau bestimmten sie das Spiel. Folgerichtig das 0:2 durch Felix Schmid nach einem Alleingang durch die FSG-Abwehr. Einzige Möglichkeit in der ersten Hälfte auf Seiten der Gäste hatte Klaus Badal per Kopf, aber der Ball ging knapp über das Tor. Hätte der Unparteiische kurz vor der Pause verdient auf den Punkt gezeigt, hätten die Gäste mit einem möglichen 0:3 die Vorentscheidung perfekt machen können. So schöpfte die Heimelf noch einmal Hoffnung und kam mit einer anderen Körpersprache aus der Kabine. Hätte Kohei Tsubota in seinem ersten Spiel im Dress der FSG kurz nach Wiederbeginn den möglichen Anschlusstreffer erzielt, wäre die Partei vielleicht noch einmal gekippt. Die Gäste legten nun den Schwerpunkt auf Ergebnisverwaltung und der Heimelf fiel trotz Powerplay in den der letzten Viertelstunde  nicht mehr viel ein, um das Spiel noch zu drehen. Am Ende blieb es beim verdienten Gästesieg in einem über 90 Minuten absolut fairen Derby.     

FSG Dauborn/Neesbach: Marcel Mäuer, Takashi Nomura,Matthias Coester, Gereon Coester, Nico Schneider, Christoph Belz, Joscha Arnold, Klaus Badal, Mateusz Karol Wojtysiak, Kohei Tsubota, Rami Gorais (Jonas Strom, Markus Bozan, Chiheb Ben Hadj Ali)

SG Heringen/Mensfelden: Jens Lendle, Sascha Seliger, Lukas Meister. Hendrik Schäfer, Max Dalef, Qendrim Morina, Max Geginat, Dominik Doogs, Felix Schmid. Sascha Bremenkamp, Florian Gärtner (Benjamin Hofmann, Andreas Müller)

Schiedsrichter: Andreas Kappeser (Birlenbach)

Tore: 0:1 Sascha Bremenkamp 1., 0:2 Felix Schmid 22.     

Bes. Vorkommnis: gelb/rot, Morina SG H/M 89. (Foulspiel) 

Zuschauer: 100     

  • von Dieter Bäbler

 

.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.