0

Es geht wieder los beim FCD

Lukas Lahnstein

Es geht wieder los beim FCD

Nach dem kampflosen 3-Punkte-Gewinn vom vergangenen Spieltag gegen die DJK Flörsheim geht es für den FC Dorndorf am kommenden Samstag in der Verbandsliga Mitte auch sportlich wieder richtig los. Mit dem SV Bauerbach empfängt man einen Aufsteiger, der bislang 7 Siege und 4 Unentschieden einfahren konnte. Damit steht man auf dem 11. Tabellenplatz und hat derzeit mit 25 Punkten ein komfortables 9-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsrang, auf dem der FCD aktuell rangiert. Im Hinspiel konnten sich die Jungs aus dem Marburger Orsteil nach anfänglichem Rückstand noch knapp mit 3:2 durchsetzen. Die Mannschaft hat mit 46 geschossenen Toren eine starke Offensive und stellt mit Manuel Brehm (14 Tore) den fünftbesten Torschützen der Liga. Allerdings hat man in der laufenden Saison bereits schon 63 Gegentore hinnehmen müssen, es könnten sich für den FCD also Gelegenheiten bieten, das bislang noch etwas zu magere Torekonto von 29 Treffern aufzustocken. Mit einem knappen Sieg in seinem ersten Spiel für den FCD wäre Neu-Trainer Jürgen Bach sicher sehr zufrieden. Geschenkt bekommen werden die Dorndorfer jedoch nichts, denn die Bauerbacher werden nach der empfindlichen 0:3 Heimniederlage vom vergangenen Spieltag gegen den SV Zeilsheim sicher hoch motiviert in den Westerwald fahren. Es wird also ein spannendes Spiel auf Augenhöhe erwartet. Anstoß im Dorndorfer Oiwernpark ist bereits am Samstag um 15:00 Uhr

  • von Lukas Lahnstein

 

.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.