0

Durch das Grenzbachtal gelaufen

Horhausen. Der vierte Wertungslauf im „Wäller Lauf-Cup 2019“ wurde am Sonntagmorgen beim 5. Raiffeisenlauf im Grenzbachtal des TuS Horhausen über 10 Kilometer ausgetragen.

Start und Ziel war am Feuerwehrhaus in Horhausen und dann ging es auf einem Rundkurs durch das Grenzbachtal und die bisherigen Anwärter auf vordere Plätze waren auch diesmal präsent und immer in der Spitzenpositionen zu finden. Lokalmatador Thierry van Riessen (TuS Horhausen) war nach 38:48 Minuten im Ziel vor Manuel Knie (Heiligenroth/40:42 und Sieger M 30) und Kevin Wolf (Wirges) als M 40-Sieger in 40:55 der sich stark verbessert gegenüber seinem letztjährigen Ergebnis von 41:45 Minuten zeigte. Ein starkes Rennen lieferte Jörg Martin (Zehnhausen) ab, denn er kam als Fünfter in 41:46 Minuten und damit Klassensieger M 45 ins Ziel. Vierte Plätze erliefen sich: Detlef Weber (LT SC Selters) in 47:24 (M 50) und Achim Görg (TuS Mogendorf) in 57:41 Minuten bei den Senioren M 55.

Klassenerfolge gingen an: Heike Bruchof (SG Neuhäusel) in 1:00:18 als Siegerin W 60 vor Marita Brenk (LG Westerwald) in 1:05:40 Std. Dietmar Janke (LG Westerwald) holte sich nach 48:54 Minuten den Klassensieg M 65 und Hans Metzelder (SG Neuhäusel) gelang nach 1:22:48 Stunden der Erfolg bei den Senioren M 80. kt

Kategorie: Leichtathletik

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.