0

Dorndorf II nimmt Heringen überraschend einen Punkt ab (8:8)

Stefan Titz und der TTC Niederzeuzheim halten im Titelkampf weiterhin mit

Limburg-Weilburg. Einen unerwarteten 8:8-Punktverlust musste Titelaspirant Heringen (Tischtennis-Bezirksklasse 1) beim FC Dorndorf II hinnehmen, der dadurch im Abstiegskampf etwas Boden gutmachen konnte. 9:1 hieß es für Oberbrechen II in Aumenau und Lindenholzhausen gegen Hadamar II sowie 9:2 für Niederzeuzheim, das nun Heringen auf Rang 2 bedrängt.

In der Bezirksklasse 2 gab es klare Heimsiege: Jeweils 9:0 hieß es für Limburg 07 (kampflos) und Dillhausen/Barig-Selbenhausen, aber auch Blessenbach, Offheim III und Hausen II blieben ungefährdet, sodass sich keine Verschiebungen im Tabellenfeld ergaben.
Bezirksklasse Nord 1

TTC Lindenholzhausen – SV Rot-Weiß Hadamar II 9:1: Stein/Bäcker, Sahl/R. Eichhorn, Stein (2), M. Eichhorn, Bäcker, Zuleger, Sahl und R. Eichhorn dominierten unerwartet klar. Ludwig/Kunz holten den Ehrenpunkt für den Gast.

FC SW Dorndorf II – TSV Heringen 8:8: Eine starke Vorstellung von Schmitz/Stahl, Schlitt/Wüst, Dreher/Schimke, Schimke (2), Schmitz, Stahl und Wüst, die Schöffler/Meyer, Schöffler (2), Becker (2), Meyer, Reifenberg und D. Conrad überraschend einen Zähler abknöpften.

TuS Aumenau – TTC Oberbrechen II 1:9: Ohne Minor gelang Löhr nur der Ehrenpunkt für die Gastgeber, während H. Jung/R. Jung, Eck/D. Königstein, Molsberger/Scherer, H. Jung (2), Molsberger, R. Jung, Scherer und D. Königstein für die Gäste dominierten.

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – TTC Niederzeuzheim 2:9: Wolf/Heller und Wolf konnten alleine nichts ausrichten gegen Martin/Meilinger, Titz/Müller, Titz (2), Martin (2), Meilinger, Kunz und Cräciun.

Bezirksklasse Nord 2

TTC Offheim III – TSV Heringen II 9:2: M. Conrad/Crecelius und M. Conrad punkteten zu Beginn der Partie für den Gast, ansonsten waren Er. Gartner/Scheuer, Breidenbach/Blättel, St. Janssen (2), Er. Gartner, Breidenbach, Blättel und Pham nicht zu gefährden.

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen – TuS Dietkirchen 9:0: Horz/A. Jung, Reim/Lemper und Moczygemba gaben in den Doppeln und Einzeln jeweils nur zwei Sätze ab und machten kurzen Prozess.

SG Blessenbach – TV Erbach 9:1: Der ersatzgeschwächte Gast ging durch Ochs/Hollingshaus in Führung. Dann punkteten nur noch die Gastgeber dank Zirnzak/Hörl, Mehl/Hartmann, Zirnzak (2), Hörl, Mehl, Hardt, Legner und Hartmann.

TTC Hausen II – TuS Löhnberg 9:3: Klare Überlegenheit für Schmitt/Reuter, Campana/Campana, Je. Campana (2), Schmitt (2), Franz, Reuter und Jö. Campana, die bei 7:1-Führung Gegenpunkte von N. Fink/Zarioh, A. Ochs und Zarioh zuließen.

VfR 07 Limburg – TTC Dorchheim/Hangenmeilingen III 9:0 kampflos. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.