0

Dorchheim/Hangenmeilingen II und Hintermeilingen müssen 3. Absteiger ausspielen

Jessica Nies und ihr Team TTC Staffel II feierten einen unerwartet klaren 8:2-Sieg in der Regionalliga

Limburg-Weilburg. Der TuS Elkerhausen als Meister der Tischtennis-Bezirksklasse Nord 1 brachte am letzten Spieltag dem bis dato in der Rückrunde ohne Verlustpunkt dastehenden TTC Niederzeuzheim die erste Niederlage bei (9:6). So landete der Gegner hinter Dillhausen/Barig-Selbenhausen II (9:2 gegen Hadamar II), das in die vorsorglichen Aufstiegsspiele geht, und Oberbrechen II (9:6 gegen Hausen III) auf Rang 4, aber noch vor Lindenholzhausen, das bei Limburg 19 mit 4:9 unterlag. Dorchheim/Hangenmeilingen blieb als Vorletzter ohne Punktgewinn (2:9 bei Eisenbach II) und geht ins Abstiegsspiel, da Rückzieher TV Kubach bereits als Absteiger feststand. Gegner wird aus Gruppe 2 Hintermeilingen sein, das unerwartet deutlich Dorndorf mit 2:9 unterlag. Gerettet ist Heringen II, das mit dem 8:8 dem Gast aus Haintchen Rang 2 vermasselte. Den hat Staffel IV trotz der 6:9-Niederlage bei Limburg 07 inne und hat Anrecht auf das Aufstiegsspiel. Meister Hausen II beendete die Runde ohne Verlustpunkt, Absteiger TV Erbach ohne Pluspunkt.

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – SV Rot-Weiß Hadamar II 9:2: Der Sieg für den Vizemeister, durch Heller/Rothe, Engelmann/D. Jung, Heller (2), Burger, Heinrichs, Schick, Rothe und Engelmann herausgeholt, fiel zu deutlich aus. Der Gast (Höhn/Schäfer, Beer) zog bei 5 Einzelniederlagen erst jeweils im 5. Satz den Kürzeren.

VfR 1919 Limburg – TTC Lindenholzhausen 9:4: Ein überraschender Sieg, den Weber/Eisenkopf, Geilenkirchen (2), Seif (2), Weber, J. Spieß, Eisenkopf und Sim. Schmidbauer gegen Sahl/Y. Otto, Zuleger/Blatt, Sahl und Bäcker herausholten.

TuS Elkerhausen – TTC Niederzeuzheim 9:6: Matzner/Knörr, Tamme/Tamme, Schloß (2), Franz Tamme (2), Matzner, Kapp und Frank Tamme zeigten mit dem Sieg gegen den bisher in der Rückrunde verlustpunktfreien Gegner (Titz/Meilinger, Titz 2, Meilinger, Cräciun, Martin), dass man die Meisterschaft verdient hat.

TTC Eisenbach II – TTC Dorchheim/Hangenmeilingen II 9:2: Beim klaren Sieg von Otto/Stibane, Gattinger/Ebel, Christ/Buß, Gattinger, Christ, Buß, Ebel, Otto und Stibane sorgten Huttarsch und We. Schmid zu Beginn der Einzelspiele für ein kurzes Aufflackern des Gastes.

TTC Oberbrechen II – TTC Hausen III 9:6: Noch einmal eine starke Vorstellung von Höhler (2), Molsberger (2), Jakobi (2), H. Jung, Eck und R. Jung nach dem knappen Verlust aller Doppel. Groß/W. Weber, Reuter/P. Wagner, H. Weber/St. Weber, H. Weber (2) und Groß konnten die 3:0-Führung nicht nutzen.

Bezirksklasse Nord 2

TTC Hintermeilingen – FC SW Dorndorf 2:9: Erst bei 0:7-Rückstand kamen M. Bill und M. Beul zu zwei Siegen für die Gastgeber. Weber/Stahl, P. Kupka/Schmitz, H. Kupka/Schlitt, Weber (2), P. Kupka (2), H. Kupka und Schmitz hatten die Partie jederzeit im Griff.

TTC Offheim III – TuS Wirbelau 9:1: Schaffert/T. Blättel, V. Haupt/Schmorleitz, Schaffert (2), Wörsdörfer, V. Haupt, T. Blättel, Müller und Schmorleitz landeten einen klaren Sieg. Der Ehrentreffer gelang dem Doppel O. Saam/Eller.

TTC Hausen II – SG Blessenbach 9:3: Der Meister machte es bei Erfolgen von Drews/Lüdicke, Franz/Jö. Campana, Drews (2), Franz (2), Jö. Campana, Weidenfeller und Lüdicke gnädig mit dem Gast, der durch Weber/Heun, Zirnzak und Weber zu seinen Gegenpunkten kam.

VfR 07 Limburg – TTC GW Staffel IV 9:6: Den unerwarteten Erfolg sicherten Temme/Wischnat, Schnaider/Czech, Wischnat (2), Czech (2), Sievers, Temme und Calgan gegen Reinhardt/Reinhardt, Jo. Reinhardt (2), S. Armborst, Wolf und Ja. Reinhardt, die aber Rang 2 dank des Punktverlusts von Haintchen behielten.

TV Erbach – TTC Bad Camberg 3:9: M. Herborn/Wenz und M. Herborn (2) punkteten im Nachbarschaftsduell für die Gastgeber, die ansonsten gegen Krampe/Gebhard, Kremer/M. Wohlrab, Schneider (2), Krampe, Gebhard, Kremer, G. Herborn und M. Wohlrab kaum etwas auszurichten vermochten.

TSV Heringen II – TuS Haintchen 8:8: Ein überraschender Teilerfolg durch Kämpfer/Schmidt, Luttenberger/Hahn, Schmidt (2), Hahn, Kämpfer, M. Conrad und Crecelius für die Gastgeber, die die Klasse halten. Die Gäste verpassten durch Siege von Horneck/Liesering, Schmitt/Ammelung, Ammelung (2), Horneck (2), Schmitt und Liesering die Vizemeisterschaft. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.