0

9:7-Sieg gegen Staffel III bringt dem TuS Dehrn die Meisterschaft

Stefan Polz sicherte mit seinem Sieg den Titelgewinn für den TuS Dehrn

Limburg-Weilburg. Mit einem hart erkämpften 9:7-Sieg gegen Staffel III sicherte sich der TuS Dehrn in der Tischtennis-Bezirksliga Nord 1 die Meisterschaft vor Elz III, das ebenfalls in Hirschhausen über die volle Distanz gehen musste, ehe der 9:7-Erfolg feststand. Damit bestreiten die Elzer ein vorsorgliches Aufstiegsspiel gegen Herbornseelbach II. Zwei knappe Niederlagen gab es für Oberzeuzheim II, während Edelsberg zweimal als Sieger die Platten verließ. Von den Absteigern verkaufte sich Villmar noch einmal teuer (6:9 gegen Dillhausen/Barig-Selbenhausen), während Heringen auch im 22. Spiel ohne Sieg blieb. Runkel und Weilmünster trennten sich 8:8 unentschieden.

TSV Hirschhausen – TTC Elz III 7:9: Nach 3:7-Rückstand holten Schermuly/Lehnhardt, Wagner/Böcher, Wagner (2), Schermuly, Böcher und Th. Schmidt beeindruckend auf und erreichten noch das Schlussdoppel. Zeus/Dori (2), Schweitzer (2), Elbakosh (2), Finger, Zeus und Th. Mingebach retteten sich ins Ziel.

SV RW Edelsberg – TSV Heringen 9:2: Gegen geschwächte Gäste, bei denen Schöffler und M. Conrad punkteten, fiel den Gastgebern der Sieg relativ leicht. Zuber/Brunzendorf, Rösen/Schwarzer, Berger (2), Zuber, Schwarzer, Rösen sowie zwei kampflose Punkte standen zu Buche.

TV Runkel – TuS Weilmünster 8:8: Nach sieben Spielen über die volle Distanz gab es ein gerechtes Remis dank Kiefer/Nink (2), Bitsch/Schäfer, Gassen/Mihm, Bitsch, Mihm, Schäfer und Nink sowie Reuter (2), Weinbrenner (2), Thiede, Kappes, Theimer und Erbe.

SV Rot-Weiß Hadamar – TTF Oberzeuzheim II 9:6: Dank glänzender Doppel Zanger/Wiche, Sabel/Kunz und Ludwig/Scherer sowie Erfolgen von Ludwig (2), Scherer (2), Wiche und Sabel behielten die Gastgeber die Punkte gegen den Nachbarn (S. Bausch 2, Simon 2, Meteling, Oppitz).

TTC Villmar – TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen 6:9: Arend/Hartung, M. Müller (2), Baier (2) und T. Reichwein standen, wieder einmal in Bestbesetzung, dicht vor einem Punktgewinn. Am Ende behielten Lemper/Kawert, Moczygemba/Heller, Horz (2), Lemper (2), Heller (2) und Kawert knapp die Oberhand.

TuS Dehrn – TTC GW Staffel III 9:7: Der neue Meister musste bis zum Ende kämpfen, ehe Geis/Kannenberg (2), Polz/Hinz, Geis (2), Kannenberg (2), Sehr und Polz die starken Gäste (M. Armborst/Bittner, S. Orgler 2, Ja. Reinhardt 2, Bittner 2) bezwungen hatten.

TTF Oberzeuzheim II – SV RW Edelsberg 7:9: S. Bausch (2), Simon (2), Oppitz, Launhardt und Vogel verloren die Begegnung in den Doppeln, die alle mit jeweils 3:0 an Rösen/Schwarzer (2), Zuber/Brunzendorf und Ochs/Schmidt. Außerdem punkteten Schwarzer (2), Ochs (2) und Schmidt für die siegreichen Gäste. uh

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.