0

52. Staffeler Osterturnier mit Neuerungen: Mitternachts-Wettbewerb – Nachwuchs startet in unterschiedlich starken Konkurrenzen

Abordnung des Staffeler Tischtennis-Nachwuchses mit Sabine Reinhardt (2. Vorsitzende) beim Sponsor “WETON”, vertreten durch Geschäftsführer Hartmut Büttner und Architekt Andreas Horn

Limburg-Weilburg. Wie immer in den letzten Jahren ist die Limburger Kreissporthalle Schauplatz des traditionellen Staffeler Tischtennis-Osterturnieres. Bei der 52. Auflage geht eines der größten Turniere Deutschlands am Ostersamstag und –sonntag über die Bühne und kann auch diesmal wieder auf großzügige Unterstützung durch die Firma WETON sowie die Kreissparkasse Limburg zählen, die damit die Nachwuchsarbeit des TTC Staffel fördern wollen.

Die Verantwortlichen um Turnierleiter Christian Degenhardt haben sich wieder einiges einfallen lassen, um die Mammutveranstaltung noch attraktiver zu machen. So werden die Nachwuchskonkurrenzen nach Stärke (Ranglistenpunkte) gesplittet, sodass auch schwächere Talente ihre Chancen steigern können. Zwei Turniere für Zweiermannschaften werden wieder am Samstag für die Männer angeboten. Und schließlich wird es ein Mitternachtsturnier geben, das für alle offen ist und im Vorgabesystem durchgeführt wird. Dabei wird es maximal zu fünf Punkten Vorgabe kommen; pro 70 Ranglistenpunkt-Unterschieden kommt es zu einem Zähler Vorgabe.

Die ranghöchsten Konkurrenzen finden am Sonntag statt, wenn sicherlich viele Spitzenspieler für hochklassigen Tischtennissport sorgen werden, schließlich ist die Veranstaltung seit Jahrzehnten auch für die Elite ein willkommener Treffpunkt geworden, abseits der Verbandsspiele seine Form unter Beweis zu stellen.

Konkurrenzen und Zeitplan:

Ostersamstag: 9.30 Uhr Jugend A2 (1.1.2001 und jünger; 1400 Ranglistenpunkte und tiefer); 10 Uhr Herren C (1600); 10.30 Uhr Schüler A1 (1.1.2004 und jünger, offen); 11.30 Uhr Mädchen A1 (1.1.2001 und jünger, offen); 12.30 Uhr Senioren 40 (31.12.1979 und älter); 13 Uhr Schüler A2(1200 und tiefer); Jugend A1 (offen); 14 Uhr Zweierteams Herren A (2000), Mädchen A2 (1200); 14.30 Uhr Zweierteams Herren C (1600); 15 Uhr Herren D (1400); 20 Uhr Mitternachtsturnier (offen).

Ostersonntag: 9.30 Uhr Herren B2 (1700); 10 Uhr Herren A2 (1900); 10.30 Uhr Damen B (1500); 12.30 Uhr Herren (offen); 13 Uhr Damen (offen); 13.30 Uhr Herren B (1800); 14 Uhr Herren A (2000).

In allen Konkurrenzen werden Geldpreise und Gutscheine (Nachwuchs) ausgespielt.

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.