0

5. Platz bei Futsal Hallen Rheinlandmeisterschaft 2019

Unsere B-Juniorinnen belegten bei den heutigen Futsal Hallen Rheinlandmeisterschaften in Niederzissen einen hervorragenden 5. Platz im Endklassement.


In der schwereren Gruppe A bot der älteste MSG Nachwuchs im ersten Gruppenspiel dem Titelfavoriten SC 13 Bad Neuenahr die Stirn und unterlag am Ende unglücklich mit 0:1. Ein Punktgewinn war möglich.

Das 2. Spiel gewann das Team “nur” mit 1:0 (Tor Lisa Kilian) gegen die MSG Dorsa-Steffeln. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre ein höherer Erfolg möglich gewesen.

Die 3. Partie gegen den Bundesligisten SV Rengsdorf endet mit einem gerechten 0:0.

Im abschließenden Gruppenspiel schlugen die MSG’lerinnen die MSG Immendorf knapp, aber verdient mit 2:1.

Der SV Rengsdorf siegte im letzten Spiel allerdings mit 6:0 (bis dahin 1:2 Tore) und zog damit aufgrund des besseren Torverhältnisses hinter den Kurstädterinnen und vor unserer MSG ins Halbfinale ein.

Mit 7 Punkten in der vermeintlichen “Todesgruppe” holen sich unsere Mädels aber einen hervorragenden 5 Platz (der Gruppendritte der Gruppe B kam auf 6 Punkte).

Aufgrund der tollen Leistung darf sich das Team zu Recht als 5. beste Mannschaft des FVR bezeichnen.

Gegen einen Bundesligisten und das Non plus ultra im Mädchenfußball im FVR darf man wohl erhobenen Hauptes ausscheiden.

Glückwunsch an den neuen Rheinlandmeister FV Rübenach. – Bericht von Sascha Baier

 

 

.

Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2019 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.