ADAC GT MASTERS NÜRBURGRING SIEG J.GOUNON UND F.SCHILLER MERCEDES AMG GT3 EVO TEAM DRAGO RACING

Den achten Lauf ADAC GT MASTERS auf den Nürburgring gewinnen J. Gounon und F. Schiller im Mercedes AMG GT3 EVO Team Drago Racing.Von der Pole mit 20 Kg Zusatzgewicht ging M. Engel Mercedes AMG GT3 EVO Team Landgraf ins Rennen,vor den Markenkollegen J.Gounon und F.Bird.Bis zum Boxenstop tat sich wenig in der Spitzengruppe.Im hinterem Mittelfeld wurde um jeden Platz gekämpft. R. Marciello übernahm den Mercedes von M.Engel und F. Schiller von J.Gounon, die gleichzeitig an der Box zum Fahrerwechsel waren. Durch ein kurzes Bremsen wegen der Mindesboxenzeit und Boxenausfahrt von 65 Sek.handelte sich R. Marciello eine Penatylap ein und musste mit Tempo 60 Kmh ein 50 m Strecke durchfahren.Dies kostete die Führung und F. Schiller setzte sich an die Spitze und gewann den achten Lauf. Für R. Marciello reichte es aber noch für Platz zwei. Platz drei ging an J. Sturm und S. Müller im Porsche 911 GT3 die sich von Platz fünf und ein frühen Boxenstop mit Platz drei belohnt wurden

  • FRANZ J. BLATT

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben