Start Ziel Sieg von D.Vanthoor-C.Weerts in Zandvoort

Beim Rennen der ADAC GT Masters am Sonntag in Zandvoort startete D. Vanthoor im Audi R8 LMS Team WRT  von der Pole ,gefolgt von den beiden Lamborghini F.Perera und C.Balboa Team GTR Grasser. R.Marciello im Mercedes AMG GT3 Team Landgraf in Lauerstellung von Platz vier. Kurz nach dem Start überholte Marciello die beiden Lambos und fuhr auf Platz zwei vor,und setzte D.Vanthoor unter Druck. Dies blieb so bis zum Boxenstopp. Durch Bremsprobleme viel Balboa bis auf Platz sechs zurück, und zog eine lange Autoschlange hinter sich her.Bis zu 19 Sek. war teilweise der Vorsprung der führenden.Nach dem Boxenstopp übernahm C.Weerts den Audi von D.Vanthoor und M.Buhk den Mercedes von R.Marciello.Bis zum Rennende sollte dies sich nicht mehr ändern.In der letzten Runde viel M.Engel im Mercedes AMG GT3 Team Toksport durch technische Probleme und einem Rempler auf Platz sechs liegend aus.
Franz-J. Blatt

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben