Der SV Sandhausen feiert Heimsieg gegen Regensburg

Sandhausen. Der Fußball-Zweitligist SV 1916 Sandhausen hat am vorletzten Spieltag einen wichtigen 2:0-Heimsieg gegen den SSV Jahn Regensburg gefeiert. Der SV Sandhausen ging bereits in der 5. Minute durch ein Kopfballtor von Janik Bachmann mit 1:0 in Führung. Vor der Halbzeit (42. Min.) gelang SVS-Stürmer Kevin Behrens mit seinem 12. Saisontor der Siegtreffer zum 2:0-Endstand. Mit dem neunten Heimsieg und zehnten Saisonerfolg bleibt Sandhausen mit 34 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Sandhausen hat nun aber einen Zähler mehr als der VfL Osnabrück mit 33 Punkten auf dem 16. Relegationsrang. Am letzten Spieltag am nächsten Sonntag, 23. Mai um 15.30 Uhr, muss der SV Sandhausen auswärts beim Tabellenführer VfL Bochum antreten. Die Bochumer haben beim 1. FC Nürnberg 1:1-Unentschieden gespielt und benötigen nur noch einen Punkt zum sicheren Aufstieg in die erste Bundesliga. Der VfL Osnabrück hat auch ein Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue. Weitere Informationen über den SV 1916 Sandhausen gibt es unter www.svs1916.de.

Text Michael Sonnick

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben