Abgesagt: Sachsenring Classic

 

90 Jahre Sachsenring Jubiläum Samstag
Super Star des Wochenendes ausser Zweifel der 15 fache Weltmeister Giacomo Agostini aus Bergamo in Italien.
Start der Louis Classic Kings
vorn mit der Start Nummer 1 auf einer Yamaha YZR 750 OW31 Bauj.1977 Giacomo Agostini
Foto:Andreas Kretschel

Nun musste auch die geplante Sachsenring Classic vom 7. bis 9. Mai endgültig abgesagt werden. Die Situation der kräftig steigenden Inzidenzzahlen der an COVID-19 erkrankten in Deutschland und besonders in der Region ließ keine andere Entscheidung zu, als die Veranstaltung der Klassiker abzusagen. Damit ereilt das Event das gleiche Schicksal, wie schon mehrere für das Frühjahr geplante Veranstaltungen.

Bereits im letzten Jahr fiel die Sachsenring Classic der Corona-Epidemie zum Opfer. Voller Optimismus hatte der ADAC Sachsen daher die Planungen für 2021 schon früh aufgenommen und ein attraktives Programm zusammengestellt. Klassische Auto- und Motorradklassen sowie die aktuellen Motorräder der IDM-Superbike sollten auf Deutschlands Grand Prix Kurs starten. Die Veranstaltung kam in den letzten Jahren bei den Rennfans bestens an. Alle Stars und Weltmeister waren schon zu Gast am Sachsenring, unvergessen die Geburtstagsparty zum 75. von Giacomo Agostini mit allen seinen ehemaligen Konkurrenten aus jener Zeit. Auch die Präsentationsläufe der 500cm³-Weltmeister der Neunziger Jahre oder das Pro Superbike Revival lockte sowohl das ältere als auch das jüngere Publikum der Motorsport begeisterten Region an.
Die Situation um Corona wird generell zeigen, wann Motorsport dieses Jahr wieder möglich sein wird und ob es einen Ersatztermin geben wird.
– Klassik Motorsport e.V.
.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben