Verschiebung der 4.Nürburgring Classic auf den 20. – 22. Mai 2022

Liebe Fans, Freunde und Teilnehmer der Nürburgring Classic, liebe Teams, liebe Partner, Sponsoren und liebe Beteiligte, sei es als Marshals, Vereinsmitglieder, Fahrerlagermannschaft, Boxengassenteam…

Historischer Motorsport lebt an vielen Stellen von der Rückschau in die gute alte Zeit, lebt von Geschichten und Bekanntem… Sehr gerne hätten wir im Jahr 2021 den Blick nach vorne gerichtet auf unsere Veranstaltung „Nürburgring Classic“ Ende Mai.

Aber: Wir leben immer noch alle in bewegten Zeiten und die Unsicherheit durch die COVID-19 Situation mit anhaltenden Einschränkungen ist in unser aller Leben groß. Das Infektionsgeschehen ist in einer dritten Welle dynamisch, die Impfstrategie hat noch nicht an der nötigen Fahrt gewonnen und die Genehmigungsbehörden sehen in fast allen Bundesländern vor Ende Mai keine Chance zur Erlaubnis und Durchführung von Großveranstaltungen.

Zusagen und Erlaubnisbescheide werden – wenn überhaupt – leider weiterhin nur sehr kurzfristig gegeben. Was die Ministerpräsidenten-Konferenz in der nächsten Woche entscheidet ist nicht abzusehen.

Eine Planungssicherheit für Teams, Teilnehmer, Starter und die Organisation in der Nürburgring Classic ist nicht gegeben – wäre ggfs. zu kurzfristig um die hohe Qualität und Vielfalt der Veranstaltung als familienfreundliches „Race Event“ zu bewahren und zu garantieren.

Schweren Herzens verschieben wir daher die „4. Nürburgring Classic“ nach intensiven Überlegungen und in Abstimmung mit unseren Sponsoren-Partnern auf den 20. – 22. Mai 2022.

Viel lieber hätten wir Sie alle an einer der legendärsten Rennstrecken der Welt willkommen geheißen und für eine ersehnte Normalität sorgen wollen – es wird im Jahr 2021 nicht möglich sein. Wir möchten, daß Sie eine bunte und stimmige Veranstaltung als Bild vor Augen haben, wenn Sie von der Nürburgring Classic und dem alten Eifelrennen sprechen.

Die Gesundheit aller und auch unsere gesellschaftliche Verantwortung haben für uns oberste Priorität. Daher haben wir für die Verschiebung entschieden.

Für das Jahr 2022 treibt uns viel Energie und Vorfreude an: Wieder erwarten Sie spannende Grids, Qualifyings, Rennen und Sonderläufe. Das Programm und die Serien, die bei uns starten wollten, werden wir fast gänzlich deckungsgleich für das Jahr 2022 hinübernehmen.

Auch die beliebten und oft ausgebuchten Gleichmäßigkeitsprüfungen aber auch die Experience-Läufe gibt es 2022 dann wieder buchbar in gewohnter Form, zu den bekannten Zeiten und in gewohntem Umfang. Das Paddock mit Riesenrad, Live-Arena, Händlerareal und Food-Court warten dann inklusive Treffen der historischen Renntransporter und Service-Fahrzeuge wieder auf viele Besucher mit einer stimmungsvollen Zeitreise an Deutschlands traditionsreichster Rennstrecke.

Bereits für dieses Jahr erworbene Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit, auch für die nächste Ausgabe des „Race-Event“ im Mai 2022. Die bisher vorab verkauften Karten helfen sicherlich auch zu einem wichtigen finanziellen Teil, die Vorbereitungen für 2022 voran zu treiben und laufende Kosten sowie Werbung, Website, Planungstreffen und Vorbereitungen wirtschaftlich abzudecken. Wir möchten vorab allen „Danke“ sagen, die ihre Tickets nun für das nächste Jahr mit viel Geduld behalten.

Eine große Veranstaltung mit Publikum als „Nürburgring Classic“ wird uns nicht möglich sein. Mit Ihnen allen durch die Fahrerlager zu flanieren, Freunde zu treffen, sich in lockerer Stimmung zu begegnen… für 2021 eine Illusion.

Vielleicht ist ein Trackday mit Test- und Einstellfahrten und einigen Sonderläufen, mit den Gleichmäßigkeitsprüfungen/GLPs und der Track Experience XL und XXL auf der Nordschleife zum Ursprungstermin möglich. Das Organisationsteam arbeitet daran im Hinblick auf die Möglichkeiten mit entsprechendem Hygienekonzept durchaus Individualsport auch im Motorsport zuzulassen. Die Publikumsveranstaltung „Nürburgring Classic“ aber wird auf das Jahr 2022 verschoben.

Starter und angemeldete Teams erhalten in Kürze eine weiterführende Benachrichtigung. Viele neue FAQs auf der Website: www.nuerburgringclassic.de geben zur Terminverschiebung weitere detaillierte Informationen.

Bleiben Sie uns gewogen und freuen Sie sich mit uns auf viele schöne Momente bei der vierten Auflage der Nürburgring Classic – dann im Frühsommer 2022. Vielen Dank.

– Stefan Eckhardt

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben